Das Beste kommt zum Schluss: Wanderfinale im Eggental

Extra viele Sonnenstunden bis weit in den Herbst hinein, mit 530 Kilometern ein besonders dichtes Wanderwegenetz und mit den Dolomiten-Bergmassiven Rosengarten, Latemar und Schlern ein beeindruckendes Panorama, das zum Unesco-Welterbe gehört: Das Südtiroler Eggental, nur 20 Minuten von Bozen entfernt, hat die besten Voraussetzungen für einen perfekten Wanderurlaub in der goldenen Jahreszeit. Zum Abschluss der Saison gibt es gleich drei Veranstaltungs-Highlights – von der Schupfenwanderung auf Spuren des Zwergenkönigs Laurin über die Oldtimer-Rallye „Eggentaler Herbst Classic“ bis zum Musik- und Kulturfestival „Steinegg Live“. www.eggental.com

„Der Sommer geht bei uns mit mehreren Highlights langsam zu Ende“, erklärt Helene Thaler von Eggental Tourismus. Den Auftakt bildet die „König Laurin Schupfenwanderung“ in Karersee am 10. September. Um 10 Uhr startet die Rundwanderung durch das Reich von König Laurin unter dem Rosengarten mit einer Bergmesse beim Hotel Moseralm. Danach wandern die Gäste von Hütte zu Hütte mit Musik und typischen Südtiroler Themen in jeder „Schupf“ auf den Wiesen des berühmten Gebirgszuges in Carezza. „Im September ist es üblich, das Ende der Saison zu feiern. Ziel unserer Schupfenwanderung ist es, einen Tag gemeinsam zu verbringen und die kulinarischen Köstlichkeiten von zehn Almen zu genießen.“ Während des Events kostet übrigens jede Fahrt mit der Kabinenbahn Welschnofen zur Frommer Alm nur die Hälfte (Einzelfahrt 4 Euro, Hin und Retour 6 Euro). Zudem läuft der Lift durchgehend bis 19 Uhr; außerdem gibt es einen Shuttle-Dienst zwischen Frommer Alm und Hotel Moseralm von 10 bis 20 Uhr.

Nostalgie pur dagegen bietet die Oldtimer Rallye „Eggental Herbst Classic“ vom 5. bis 8. Oktober in Deutschnofen. „Dann bringen wieder edle Fahrzeuge mit grollenden Motoren und altem Leder unsere Region zum Beben“, so Helene Thaler. Erwartet werden zahlreiche Oldtimerbegeisterte aus verschiedenen Ländern, die sich nun bereits zum 12. Mal im Eggental treffen. „Die Vielfältigkeit der Landschaft ermöglicht es uns auch dieses Jahr wieder Routen zu fahren und Plätze zu entdecken, die wir alle so noch nicht kennen und die uns sicherlich wieder unbeschreiblich schöne Momente schenken werden.“

Beim überregionalen Kulturfestival „Steinegg Live“ vom 19. bis 28. Oktober in Steinegg kommen alle Musik- und Kaberettfans auf ihre Kosten. Das Programm reicht von Rock, Pop und Jazz über Theater und Kabarett bis zu traditionellen Veranstaltungen. „Unser Festivalprogramm wird wieder einen tollen Mix aus alten Helden und jungen Stars enthalten. Derzeit sind Künstler wie Albert Hammond & Band, das Electric Light Orchestra (ELO) feat. Phil Bates und der neue Star am Blueshimmel Sari Schorr & Band bereits gebucht.“ Weitere Infos zum Programm unter www.steinegglive.com

Über das Eggental Das Eggental mit seinen sieben Orten beginnt direkt an der Autobahnausfahrt Bozen Nord. Wanderer haben im Angesicht des Unesco-Welterbes der Dolomiten mit Rosengarten, Latemar und Schlernmassiv 530 Kilometer markierter Wege zur Auswahl. Unter besonderem Schutz stehen die Naturparks Schlern-Rosengarten und die Bletterbachschlucht. Alle Gemeinden des Eggentals haben sich der Nachhaltigkeit verschrieben – der Strom für die Liftanlagen kommt von erneuerbaren Energieträgern. Die 6400 Gästebetten verteilen sich auf 13 Hotels im 4-Sterne-Bereich und zahlreiche weitere, ausgezeichnete Unterkünfte für unterschiedliche Ansprüche.

(Quelle/ Bilder: Kunz PR)

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.