Süd Amerika

„Traum-Orte“: ungewöhnliche Schlafplätze weltweit

Höhlenhotel Cuevas de Granja, Benalua

Wie man sich bettet, so schläft man … In der Hängematte im Latino-Camp oder im Salzhotel, in uralten Kirchenmauern, Luxus-Zelt, Kloster, Höhle und Iglu. Oder auch in verschwundenen Dörfern oder mittendrin im kubanischen Familienalltag. Weltweit hat Wikinger Reisen ungewöhnliche „Traum-Orte“ gefunden – von der Oberpfalz über Provence und Lappland bis nach Venezuela, Botswana oder Sri Lanka. 

 

Entspannte Träume in der Hängematte

„Gute Nacht“ tönt es aus der leise schaukelnden Hängematte – schon der Gedanke entspannt. Beim Venezuela-Trip „Anden, Urwald, Tafelberge“ schlummern kleine Wikinger-Gruppen unter freiem Himmel im Dschungelcamp. Zum […]

Fliegenfischen in den Rocky Mountains

 „In unserer Familie gab es keine klare Trennungslinie zwischen Religion und Fliegenfischen“, lautet der erste Satz des  Romans „Aus der Mitte entspringt ein Fluss“, der in den Zwanzigerjahren spielt und in den Siebzigern von Norman Maclean geschrieben wurde. Eine Ansicht, die heute für manche Manager so aktuell ist wie selten zuvor, geht man davon aus, dass Religion noch den gleichen Stellenwert hat wie damals.

Fliegenfischen gilt als hip und zieht vor allem gestresste Männer an, die durch die meditative Sportart wieder zu sich selbst finden möchten. Die Konzentration aufs Wesentliche, nämlich auf die vorherrschenden Wasserbedingungen, den Wind, die […]

Luxusoase an Traumbucht in Rio de Janeiro

Mit der offiziellen Eröffnung des Gran Meliá Nacional Rio im März 2017 (Soft-Opening-Phase ab Januar) startet die spanische Kette Meliá Hotels International ihr erstes Luxushotel auf dem brasilianischen Markt und zugleich ihr aktuelles Flaggschiff der Marke Gran Meliá. Das neue Hotel in São Conrado, dem exklusivsten Stadtteil Rio de Janeiros, zählt zu den spannendsten Hoteleröffnungen in Südamerika. Es soll zu einem neuen Maßstab der Luxushotellerie in Rio werden und wieder an seine alte Glanzzeit anknüpfen. In den 80er Jahren zählten dort Stars wie Liza Minnelli, BB King oder James Brown zu den Gästen und zahlreiche Künstler gaben sich […]

Neue begleitete Mietwagen-Tour durch Patagonien

botg_katalogcover1718_sdamerikaDie Best of Travel Group (BoTG) hat mit „Südamerika“ einen weiteren Katalog für 2017/18 auf den Markt gebracht. Die Reiseveranstalter-Kooperation setzt im 164-seitigen Programm sowohl auf Individual- als auch auf Gruppenreisende. Ein Schwerpunkt liegt vor allem auf Kleingruppen-Touren.

Deutsch-begleitete Mietwagenreise von Santiago de Chile nach Patagonien
„Naturparadies Patagonien“ nennt sich die neue begleitete Selbstfahrer-Reise der BoTG. Maximal 12 Urlauber fahren mit ihrem eigenen Mietwagen gemeinsam nach einer Stippvisite in Santiago de Chile von Puerto Montt bis nach Punta Arenas. Eine fachkundige deutsch-sprechende Reiseleitung ist bei der 16-Tage-Konvoi-Tour mit dabei. „Die häufig fehlenden […]

Kuba „Cuba Cross Over“ für Sattelfeste

Eine andere Art, Kuba zu „erfahren“
Eine andere Art, Kuba zu „erfahren“

„Cuba Cross Over“ – diese neue Kuba-Rundreise des Münchener Reiseveranstalters FTI zeigt die Insel aus einer völlig neuen Perspektive: vom Fahrradsattel aus. Auf 30 bis 50 Kilometer langen Tagesetappen geht es von Havanna aus 14 Tage lang quer durch das Land – vorbei an Tabakfeldern, Kolonialstädten und Karibikstränden. Stets mit dabei: ein Reiseleiter und ein Begleitbus.

Unterwegs sind immer wieder längere Stopps für eigene Entdeckungen eingeplant. So im Tal von Viñales. Der dort angebaute Tabak gilt als der beste der Welt – ein gutes Ziel für eine Erkundung der Plantagen mit dem Bike. Über […]