Tag Archives: Barbados

Zehn gute Gründe für eine Reise nach Barbados

Barbados – allein der Name der östlichsten Insel der Kleinen Antillen lässt traumhafte Bilder von endlosen Sandstränden und in den Himmel ragenden Kokospalmen vor dem geistigen Auge entstehen. Doch das 431 Quadratmeter große Eiland ist nicht nur ein Paradies für Strandliebhaber, auch Aktivurlauber, Kulinariker und alle, die das lebensfrohe karibische Flair genießen wollen, kommen auf Barbados auf ihre Kosten. Hier sind zehn gute Gründe, warum die bezaubernde Koralleninsel eine Reise lohnt.

Barbados mit 8,2 Prozent Gästeplus bis Juli 2011

Ein Gästeplus von 8,2 Prozent verzeichnet Barbados für die ersten sieben Monate des Jahres. 26.464 Gäste mehr als im gleichen Vorjahreszeitraum besuchten von Januar bis Juli 2011 die Karibikinsel. Somit stiegen die weltweiten Ankünfte auf über 350.000. Zusätzlich erhöhte sich die Zahl der Kreuzfahrtpassagiere von Januar bis Juni um 4,8 Prozent auf beinahe 386.000.

„Wir freuen uns sehr über dieses hervorragende Ergebnis“, so David Rice, President und CEO der Barbados Tourism Authority. „Auch in der derzeit weltweit schwierigen ökonomischen Situation schaffen wir zahlrei­che zusätzliche Anreize für Besucher unserer Insel. Events wie das Food & Wine and Rum Festival im November machen […]

Food & Wine and Rum Festival auf Barbados

Zum zweiten Food & Wine and Rum Festival lädt Barbados kulinarisch interessierte Besucher vom 18. bis 21. November 2011: Acht internationale Spitzenköche treffen sich zu diesem gastronomischen Highlight auf der Karibikinsel und präsentieren auf hochkarätigen Veranstaltungen in außergewöhnlichen Locations ihr Können.

Bei Show Cooking Events mit Tom Colicchio, Ming Tsai, Marcus Samuelsson, Bruno Loubet und Mark McEwan können die Gäste den Starköchen im berühmten Sandy Lane Hotel oder dem kürzlich eröffneten Waterside Restaurant über die Schulter schauen und so manchen Küchentrick erlernen. Weinexperte Anthony Giglio gibt wertvolle Tipps bei der Probe einiger guter Tropfen, und natürlich wird auch der berühmte […]

Neue deutsche Website für Barbados mit Wedding Planner

Die Barbados Tourism Authority präsentiert sich seinen deutschen Gästen mit einem neuen Internetauftritt. Auf www.visitbarbados.co finden interessierte Internetuser ab sofort umfangreiche deutschsprachige Informationen zur Karibikinsel.

In neuem, frischem Design ist hier Wissenswertes über die Destination Barbados versammelt: ob Ausgehtipps für das aufregende Nachtleben, Hintergründe zur Geschichte, zu aus der Kolonialzeit stammenden Traditionen und architektonischen Highlights oder Kontaktadressen von Golfclubs und Wassersportanbietern. Zudem stellt die Seite eine große Auswahl an Unterkünften vor – vom familienfreundlichen All Inclusive-Resort über luxuriöse Villen bis hin zu privat geführten Guesthouses.

Bridgetown zum UNESCO-Weltkulturerbe erklärt

Das Welterbekomitee der UNESCO hat die Hauptstadt von Barbados auf seiner 35. Tagung vom 19. bis 29. Juni 2011 in Paris zum Weltkulturerbe erklärt. Die historische Altstadt von Bridgetown und das dazugehörige ehemalige Garnisonsgelände wurden als bedeutendes Beispiel britischer Kolonialarchitektur ausgezeichnet.

Die im 17., 18. und 19. Jahrhundert erbauten und hervorragend erhaltenen Gebäude der Altstadt zeugen von der Kolonialmacht des britischen Empire. Im Gegensatz zu den streng rasterförmig angelegten spanischen und holländischen Kolonialstädten anderer Karibikinseln ist Bridgetown mit seinen eher willkürlich verlaufenden Straßen zudem ein anschauliches Beispiel einer anderen Art […]