Tag Archives: spanien

Costa Blanca – Sandstrände so weit das Auge reicht

Spanien. Das beliebteste Reiseziel der Deutschen. Und nicht ohne Grund. Das Land lockt mit seinen atemberaubendem Landschaften, tollem Wetter und schönen Altstädten. Eines der liebsten Reiseziele ist die Costa Blanca, die in der Provinz Alicante liegt. Doch was macht die Costa Blanca aus, was erwartet einen dort und welche Unternehmungen sind beliebt? Darum soll es im Folgenden etwas genauer gehen.

Kilometerlange Sandstrände, Straßenmärkte und Sehenswürdigkeiten

Die Strände sind womöglich der Hauptgrund, warum es so viele Touristen in diese Region zieht. Alles in allem haben die Sandstrände in Costa Blance eine Gesamtlänge […]

Spanien – Wellness auf Mallorca

Wellness-Finca Son Caulelles
Wellness-Finca Son Caulelles

Während in unseren Gefilden die Temperaturen fleißig in den Keller sinken, freuen sich Urlauber auf Mallorca immer noch über angenehme 20 bis 30 Grad und strahlenden Sonnenschein. Gerade im Herbst, wenn die Strände und Bodegas leerer sind, lohnt sich ein Besuch der schönen Mittelmeerinsel. Auch die Finca- und Landhotels haben sich mit attraktiven Arrangements auf die Nebensaison eingestellt.

So kann man sich in der Wellnessfinca Son Caulelles (www.son-caulelles.com) nach allen Regeln der Kunst verwöhnen lassen. Im November steht hier alles unter dem Motto „Relax- und Physiowochen“. Dank seiner Lage in der Nähe der Inselhauptstadt Palma eignet sich dieses Hotel […]

Spanien – Die Gärten des Alcázars

Nächtlicher Bummel mit Musik
Nächtlicher Bummel mit Musik

Die Gärten des Königlichen Alcázars in Sevilla gehören zu den größten und ältesten Palastgartenanlagen der spanischen Krone. Kacheln, Bewässerungskanäle, Brunnen und Wasserspeier verleihen den Gärten, die im sogenannten Mudejar-Stil angelegt wurden, eine Anpassung maurischer Elemente an die christliche Welt, ihren typisch maurischen Charakter. Doch seit ihrer Gründung durch die Araber waren die Gärten ständigen Veränderungen unterworfen; besonders während der Renaissance und der Regierungszeit von Philipp III., in der der Pavillon Karls V. im Alcoba-Garten wie auch die faszinierende Grottengalerie und die Gärten des Tanzes, der Damen, der Galeeren oder der […]

Malaga – Canyoning in der „Kathedrale“ der Schluchten

Auf Deutsch Geiernesterschlucht
Auf Deutsch Geiernesterschlucht

Der Fluss Guadiaro formte die Kalkwände des Cañón de las Buitreras, auf Deutsch Geiernesterschlucht, einer Schlucht zwischen Cortes de la Frontera und El Colmenar in der Serranía de Ronda in der Provinz Malaga. Der von der Regionalregierung Andalusien als Naturmonument eingestufte Ort verdankt seinen Namen den Gänsegeierkolonien, die in seinen Felsen nisten. Je weiter man die Schlucht hinabsteigt, desto mehr verengt sie sich zwischen Steilwänden von über 50 Meter Höhe. Die spektakuläre Natur dieser Strecke brachte dem Flussabschnitt auch den Beinamen „Kathedrale“ der andalusischen Schluchten ein.

Teneriffa – Gran Melia Palacio de Isora


Grüne Oase auf Teneriffa

Bizarre vulkanische Gesteinsformationen, Traumstrände und vielfältige Vegetation – Teneriffa, die größte der Kanarischen Inseln, ist immer einen Besuch wert. Das ausgeglichene Klima sorgt für ganzjährig milde Temperaturen. Besonders beeindruckend: der schneebedeckte Pico del Teide, mit 3.718 Metern der höchste Berg Spaniens. Hier in dieser paradiesischen Umgebung, direkt am Atlantik, mit wunderbarem Blick auf die Insel La Gomera, liegt das neu eröffnete Luxusresort Gran Melia Palacio de Isora. Stilvoll eingerichtet mit Mahagonimöbeln, 30 Quadratmeter grünste Natur, balinesische Betten – die Superior-Zimmer mit privatem Garten versprechen Entspannung pur. Eine Woche mit Übernachtung und Frühstück sowie Flug ab/nach Deutschland inklusive 100 Euro-Verzehrgutschein kostet ab 1.289 Euro. […]