Königlich Skifahren am Rosengarten: Saisonstart im Family Resort Carezza Ski

Das Südtiroler Family Resort Carezza Ski (1182m – 2337m, www.carezza.it), startet am 2. Dezember in die neue Saison. Auf den 41 gepflegten Abfahrtskilometern trifft man oft auf Spuren des Zwergenkönigs Laurin. Der Sage nach sorgt dessen Rosengarten beim gleichnamigen Felsmassiv für das berühmte Alpenglühen. Während Kinder die Mythen mit den Skiern in Sagenparcours und Kristallpalast kennenlernen, genießen Erwachsene das Panorama bis zum Sonnenuntergang. Denn beim neuen Angebot „Sunset Skiing Aperitif“ läuft jeweils donnerstags vom 1. bis 29. März der Sessellift zur Laurins Lounge, Südtirols höchster Panoramalounge, bis 17 Uhr. Während man auf der Terrasse auf die „Enrosadira“, das Erröten der Dolomiten wartet, werden verschiedene Aperitifs serviert. www.eggental.com 

Das Family Resort Carezza Ski (1182m – 2337 m, www.carezza.it) punktet mit einem vielfältigen Angebot für die ganze Familie. „Bei uns führen die Pisten, Rodelbahnen, Loipen und Winterwanderwege zu gemeinsamen Zielen, wo sich die ganze Familie immer wieder treffen kann“, erklärt Maria Gufler, Marketing Carezza Ski. „Es gibt aber auch Angebote, die speziell für Kind und Kegel konzipiert wurden.“ Zum Beispiel die Pauschale „Rodeln und Grillen“. Vom  8. Januar bis 21. März werden jeweils montags und mittwochs von 9 bis 16 Uhr Schlittenspaß und kulinarischer Genuss miteinander verbunden. Im Angebot zum Preis von 46 Euro pro Erwachsenen und 14 Euro pro Kind unter 8 Jahren sind eine Tageskarte für die 1,2 Kilometer lange Rodelbahn Hubertus, der Rodelverleih und die Miete einer gemütlichen Grillhütte des Restaurant Antermont enthalten. Die üppigen Fleisch- und Gemüseplatten gibt es zum selber Grillen dazu.

Insgesamt verwöhnen 20 Skihütten die Wintersportler mit köstlichen Spezialitäten aus der Südtiroler und der italienischen Küche. Auf den Sonnenterrassen erfreut man sich neben köstlichen Gerichten am herrlichen Panorama von Rosengarten und Latemar.

Nicht nur für Romantiker ein Highlight: Den Weihnachtszauber am Karer See genießen. Mitten im Wald gelegen bildet er die perfekte Kulisse für einen besinnlichen Adventsmarkt: Am 2. und 3. Dezember, vom 7. bis 10. Dezember sowie am 16. und 17. Dezember bieten zwölf Stände nicht nur ausgesuchte regionale Produkte und Handwerk, sondern einen Erlebnisrundgang mit romantischer Beleuchtung, Schneeskulpturen und Holzöfen. Die kleinen Hütten sind dabei wie überdimensionale Laternen gestaltet. Weil das Licht eine besondere Bedeutung hat, erstrahlen zusätzlich viele Lampen und Kerzen. Besonderer Tipp: Die lebensgroße Krippe, erbaut von heimischen Handwerkern. Der Markt ist jeweils von 10 bis 20 Uhr geöffnet.

Über das Eggental

Das Eggental mit seinen sieben Orten beginnt direkt an der Autobahnausfahrt Bozen Nord. In den Bilderbuchdörfern treffen italienische Lebensart und alpines Flair aufeinander. Skifahrer haben im Angesicht des Unesco-Welterbes der Dolomiten mit Rosengarten, Latemar und Schlernmassiv zwei einzigartige Skigebiete zur Auswahl. Das Ski Center Latemar Obereggen, das mit dem Fiemme-Tal verbunden ist und auf über 100 gemeinsame Pistenkilometer kommt, ist der ideale Urlaubsort für aktive Skifahrer. Das Skigebiet Carezza positioniert sich als perfekter Ort für Familien. Hier gibt es inklusive der Verbindung ins Fassatal insgesamt 154 Abfahrts-Kilometer. Alle Gemeinden des Eggentals haben sich der Nachhaltigkeit verschrieben. In beiden Skigebieten kommt der Strom für Lift- und Beschneiungsanlagen von erneuerbaren Energieträgern. Die 6400 Gästebetten verteilen sich auf 13 Hotels im 4-Sterne-Bereich und zahlreiche weitere, ausgezeichnete Unterkünfte für unterschiedliche Ansprüche. Wer mag, quartiert sich direkt am Pistenrand ein. Weitere Infos  Eggental Tourismus, Dolomitenstraße 4, I-39056 Welschnofen, Tel.: 0039/0471/619500, info@eggental.com, www.eggental.com

(Quelle/ Bilder: Kunz PR)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.