März 25th, 2012 von admin

[Gastbeitrag] Die drittgrößte Insel der Seychellen “La Digue” ist auch als die “Inselperle” der Seychellen bekannt und sollte aufgrund ihrer unschlagbaren Schönheit bei einem Seychellenurlaub unbedingt ins Reiseprogramm mit aufgenommen werden. Auf der fast autofreien Insel herrscht durchgehend ein tropisches Klima wodurch sie sich ganzjährig für einen Spontanurlaub, Kurztrip, längeren Urlaub oder Flitterwochen – Ziel eignet. Auf der paradiesischen Insel ist neben einem üppigen Dschungel und einem kleinen Hafenstädtchen im Westen der Insel auch ein Naturreservat zu finden, in dem der seltene und heimische Seychellen-Paradiesschnäpper lebt und bewundert werden kann.

Vor allem aber die wunderschönen, unberührten Strände machen einen Aufenthalt auf der mit 10 km² großen Insel der Seychellen lohnenswert. Die weitläufigen, puderzuckerfeinen, weißen Sandstrände mit kristallklarem Wasser lassen bei Besuchern das Gefühl aufkommen, sich im Paradies zu befinden. La Digue gehört mit ihren einigartigen Stränden wahrlich zu einem der schönsten Fleckchen der Erde.

Doch nicht nur die Strände machen die Insel so besonders, sondern auch die farbenfrohe Unterwasserwelt ist einzigartig – Sie kann bequem vom Strand aus oder bei einem Tauchgang entdeckt werden. Bei einem Tauchgang können faszinierende, perlmuttfarbene Korallenriffe sowie wunderschöne Meerestiere wie zum Beispiel seltene Fische und der für Menschen ungefährliche, gigantische Walhai entdeckt werden. Tauchgänge werden von zahlreichen Tauchzentren angeboten und lassen Besucher zu einem Teil des Ozeans werden.

Hier eine Sammlung von Reiseangeboten auf den Seychellen: http://www.seyvillas.com/list/la-digue-island

(Fotos: Jenpix UG)

Tags: ,