Juni 26th, 2011 von admin

Das Fünf-Sterne-Resort St. Regis Bora Bora in Französisch-Polynesien erweitert sein „Taste of Luxury“-Special für alle Aufenthalte bis zum 31. Oktober 2011. Wer jetzt bucht, erhält neben vier Nächten zum Preis von drei inklusive Frühstück in allen Kategorien nun auch ein 3-Gänge-Dinner für zwei Personen inklusive. Die Nacht in einer exklusiven Overwater Villa kostet beispielsweise ab 1.040 Euro für zwei Personen.

Edle Köstlichkeiten geschaffen aus frischen Zutaten und vielfältigem Know-How der Küchenchefs kitzeln in den Restaurants und Bars des St. Regis Bora Bora auch den verwöhntesten Gaumen. Gäste wählen selbst, wo sie ihr 3-Gänge-Menü genießen möchten. Traditionelle japanische Speisen bereitet das Sushi Take Restaurant zu. Die mediterranen Grillgerichte des Te Pahu lassen sich romantisch am Strand verzehren. Mit Blick auf die Lagune und den Mount Otemanu serviert das Lagoon Restaurant by Jean-Georges Highlights der französisch-polynesischen Küche.

Über das St. Regis Bora Bora

Das St. Regis Bora Bora Resort wurde im Juni 2006 eröffnet und ist das erste Ressort der bekannten Marke in Französisch-Polynesien. Das Fünf-Sterne-Resort steht für einzigartigen Luxus kombiniert mit der besonderen Gastfreundschaft von St. Regis. Zu den Annehmlichkeiten gehören ein 24-Stunden-Concierge-Service und der legendäre St. Regis Butler-Service. Die 100 exklusiv gestalteten Überwasser-Bungalows und Strandvillen – viele mit Whirlpool oder privatem Swimmingpool – haben je nach Wunsch ein, zwei oder drei Schlafzimmer und sind zwischen 1.400 und 12.000 Quadratmeter groß. Bisher einzigartig in Französisch-Polynesien: fünf Überwasser-Villas mit privatem Swimmingpool „über” der Lagune, zwei abgeschiedene Strand-Villas mit privatem Helikopterplatz und die Royal Estate Villa – die größte und luxuriöseste Villa im Südpazifik. www.stregis.com/borabora

Tags: , ,