November 6th, 2008 von admin

Die Strände von Samana versprechen Badevergnügen pur.Feiner Sand, blaues Wasser, schattenspendende Palmen: Die Strände von Samana versprechen Badevergnügen pur. Urlaub in der Dominikanischen Republik – liegt man da nicht in Hängematten am Palmenstrand und lässt sich bunte Cocktails servieren? Bei TUI gibt es mehr: Für alle, die den Inselstaat von ihrer vielfältigen Seite erleben möchten, bietet Deutschlands führender Reiseveranstalter im Winterkatalog 2008/09 die neue fünftägige Rundreise „Isla Bonita“ an.

In Samana lernen die Urlauber den Lebensstil der Ureinwohner kennen und gewinnen einen Einblick in ihre Tradition und Kultur. In Puerto Plata geht es dann mit der Seilbahn auf den Berg „Isabel de Torres“. Im Anschluss steht der Besuch der Festung „San Felipe“ sowie einer Rumfabrik und einer Bernsteinmanufaktur auf dem Programm. Am dritten Tag besichtigen die Rundreisenden eine Farm in den Bergen. Hier haben sie die Wahl zwischen einer und mehreren Pferdestärken, denn die Gegend kann sowohl vom Pferderücken als auch vom Geländewagen aus erkundet werden. Nachmittags werden eine biologische Kaffeefabrik und die Wasserfälle der Region besichtigt.

Die weitere Route führt von Jarabacoa in die Hauptstadt Santo Domingo, wo Sehenswürdigkeiten wie das „Museo de las Casas Reales“, das über die geschichtlichen Hintergründe des Inselstaates informiert, und die Kathedrale „Santa Maria de la Menor“ auf die Gruppe warten. Weitere Information zur Rundreise „Isla Bonita“ sind in allen Reisebüros mit dem TUI Zeichen erhältlich. (Foto: TUI/News-Reporter.NET/SV)

Tags: , , , , , ,