USA – Zum Heiraten nach Las Vegas

Limousinenservice inklusive
Limousinenservice inklusive

„Trau dich“ liegt im Trend. Zu einer Hochzeit gehören traditionell ein weißes Brautkleid, eine kirchliche Trauung und eine große Feier mit vielen Gästen. Es geht aber auch unkonventionell, und zwar beim Ja-Wort im Spielerparadies Las Vegas. Die Metropole ist neben ihrer großen Anzahl an Kasinos auch für ihre unkomplizierten Eheschließungsgesetze bekannt.

Heiraten in Jeans? Im Elvis-Kostüm? Auf einem Piratenschiff? Hier mitten in der Wüste Nevadas ist nichts unmöglich. Und so gibt’s für Kurzentschlossene ein ganz besonderes Angebot von ITS: Das Special „Memory Wedding Chapel“ ermöglicht eine Hochzeit in außergewöhnlichem Ambiente. Verschiedene Hochzeitspakete stehen zur Auswahl: So beinhaltet „Six Rose Wedding“ unter anderem die Wahl zwischen zwei verschiedenen Kapellen, einen Limousinen-Service, einen Strauß Rosen für die Braut und eine DVD-Aufnahme der Zeremonie.

Über den Wolken schweben können Verliebte dagegen mit dem Paket „Grand Canyon Helicopter Wedding“: Hier fliegt das Paar mit einem privaten Helikopter zum West Rim des Grand Canyon, wo es von einem Pfarrer getraut wird. Außerdem sind 72 professionelle Portraits auf CD sowie eine Hochzeitstorte in der Offerte enthalten. Bei allen Paketen sind ein deutschsprachiger Pfarrer oder Übersetzer, Trinkgeld für den Limousinenfahrer sowie Lizenzgebühr und Steuern inklusive. Nähere Informationen sind in allen Reisebüros mit dem ITS-Zeichen oder im Internet unter www.its.de erhältlich. ( Foto: ITS/News-Reporter.NET/SV)