Kreuzflüge zu den beliebtesten Sehenswürdigkeiten der USA

Auf der größten Reisemesse der USA, auf der Pow Wow, wurde im Mai das revolutionäre neue Reisekonzept Mauiva AirCruise vorgestellt. Für die Fachpresse gilt das Produkt als größte Innovation im Reisesektor.  Mauiva sprengt mit der ersten „AirCruise“, einem Multi-Destinationen Besichtigungserlebnis, die Grenzen von klassischen Urlaubsreisen. Dabei können die Gäste den Komfort von privaten Flugreisen mit den Annehmlichkeiten einer vorab festgelegten, geführten Tour an jeder Sehenswürdigkeit genießen. Sie können dadurch den Wert ihrer hart verdienten Ferientage maximieren und bekommen einen echten Mehrwert für ihr Urlaubsgeld. Jetzt sind die Kreuzflüge zu den beliebtesten Sehenswürdigkeiten der USA auch in Europa buchbar.

Mit der Einführung der ersten Routen in diesem Sommer – “All-American East Experience” und „Western Wonder Experience“ – können Urlauber, die des Fahrens auf den Straßen überdrüssig sind, endlich richtig entspannen, wenn sie Nordamerikas malerische und typischen Landschaften wie die Niagara Fälle, Washingten D.C., Sonoma County, Yosemite National Park und den Grand Canyon besuchen. Dank AirCruise sparen Urlauber 23–37 Stunden Reisezeit im Vergleich zur traditionellen Überlandreise beim Besuch derselben Orte. “Die Mauiva AirCruise verändert den amerikanischen Road Trip“, sagt Lauren Volcheff, Marketing Vizepräsidentin, Tourico Holidays „Urlauber haben endlich Zugang zu weltberühmten Sehenswürdigkeiten und trotzdem Zeit, deren Besonderheiten zu erkunden. Keine endlosen Stunden auf der Straße. Keine schlechten Wegbeschreibungen. Kein Abkämpfen mit den Koffern und dem Packen des Autos. Millionen von Urlaubern touren jedes Jahr durch die USA, aber die meisten sind sich nicht bewusst, wie erheblich der Zeitaufwand dabei ist, nur um dann dort durch die Attraktionen zu hetzen, die sie im Urlaub sehen möchten.“

Die an beiden US-Küsten angebotenen umfangreichen AirCruise-Pakete beinhalten begleitete Gruppenreisen, alle Transporte mit einem Privatflugzeug und Reisebusse für Ziele, die weniger als 90 Meilen voneinander entfernt sind, Attraktionen und lokale Reiseführer, First-Class- Unterkünfte, Markenhotels, täglich Frühstück und Abendessen sowie Trinkgelder. Reisende, die nach einem weniger strukturierten Trip suchen und Raum für mehr persönliche Erkundungen haben möchten, können das Paket „Fly, Stay & Drive“ buchen, inkl. einem fullsize Mietwagen (steht nach der Landung an jedem Flughafen bereit), Unterkunft und Flüge im Privatflugzeug.

“Was hier neu ist, ist nicht etwa die Idee. Jeder, der ein unbegrenztes Budget hatte, konnte so etwas auch schon vorher erleben“, erklärt Uri Argov, Geschäftsführer von Tourico Holidays und Erfinder des AirCruise Konzepts. „Das Neue an der Mauiva AirCruise ist der Preis. Die Mauiva AirCruise reißt Barrieren in der Welt des Reisens nieder, indem sie diese Art von VIP-Erlebnis für jedermann zugänglich macht. Durch die innovative Nutzung von Privatflugzeugen anstelle von Reisebussen haben Sie auf dem Weg von Stadt zu Stadt ein luxuriöseres Reiseerlebnis und mehr Zeit an jedem Zielort, ohne das sich Ihr Reisebudget erhöht.“

Die Preise für die „All-American East Experience“ und „Western Wonder Experience“ starten in USA ab US$ 1,299 bzw. US$ 1,499 pro Person bei Doppelbelegung. In Deutschland ist die AirCruise ab sofort z.B. bei mytraveltours (mytraveltours.de) und FTI (fti.de) buchbar. Die Preise für die verschiedenen Packages in Europa variieren je nach Wechselkurs in den einzelnen Ländern und den zusätzlichen Leistungen der Veranstalter. Ab den Winterkatalogen werden noch weitere Reiseveranstalter Mauiva AirCruise anbieten. Reiserouten für die Karibik und Europa werden im 4. Quartal 2011 und im Frühjahr 2012 folgen. (Quelle/Bilder: B & B Medien/Mauiva )

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.