Sehenswürdigkeiten in und rund um Bangkok

Die Hauptstadt von Thailand Bangkok lädt Reisende aus aller Welt ein, eine moderne und zugleich historische Weltmetropole kennen zu lernen. Die Stadt ist mit schätzungsweise 10 Millionen Einwohnern die mit Abstand größte Stadt des Landes. Bangkok ist der kulturelle, politische wie auch wirtschaftliche Mittelpunkt von Thailand. Durch ganz Bangkok kommt man entweder mit der Metro, mit der Straßenbahn, mit den Bussen oder wer es gerne traditionell mag, mit den Tuk Tuks. Durch dieses gut vernetzte Netz ist es jedem möglich alle Sehenswürdigkeiten der Königsstadt abzuklappern.

Der Theravada Buddhismus ist die meist verbreitete Religion in Thailand, weshalb Touristen auch die Möglichkeit haben einen oder mehrere von rund 400 Tempeln in Bangkok zu besuchen. Eine Vielfalt an Museen erfreut Reisende, welche ein Herz für Kultur mitbringen. Für die Shopping begeisterten finden sich neben unzähligen Straßenmärkten auch viele moderne Kaufhäuser. Auch das Nachtleben von Bangkok lässt keine Wünsche offen und die Kulinarik ladet in kleine traditionelle Restaurants wie auch Restaurantketten aus der ganzen Welt ein.

Ein Insidertipp stellt die frühere siamesische Hauptstadt Ayutthaya dar. Die Stadt ist knapp 70 km von Bangkok entfernt und deshalb lohnt sich ein Tagesausflug nach Ayutthaya für alle Kultur-Urlauber. Da die Stadt fast ganz von Wasser umgrenzt ist, ist eine Bootstour die perfekte Idee, um einen ersten Eindruck dieser historischen Stadt zu bekommen. Die Sehenswürdigkeiten, also der Historical Park, befinden sich auf der Nordost Seite der Insel. Auf der anderen Hälfte findet man Hotels, Restaurants und vieles mehr. Zu den Sehenswürdigkeiten zählen viele Tempel und ihre Ruinen. Das Wahrzeichen der Stadt ist die Tempelanlage von Wat Phra Sri Sanphet. Die heiligste Stätte in Ayutthaya ist der Wat Phra Mahathat. Hier steht der berühmte Baum, welcher den Kopf einer Buddha-Statue umschlungen hat. Abgesehen von all den Ruinen und Tempel finden sich viele Märkte, so auch ein Wassermarkt. Außerhalb der Insel befinden sich etliche Befestigungen von ausländischen Händlern, die früher die Stadttore nicht durchqueren durften. Wer sich für Kultur und Historik interessiert sollte sich Zeit für diese atemberaubende Stadt nehmen.

Egal ob in oder rund um Bangkok, die thailändische Kultur lädt zum Erkunden und genießen ein.

(Foto: sasint by CC0)