Singles: Über die Feiertage ab in den Schnee

Über die Feiertage ab in den Schnee: Weihnachten und Silvester gibt es noch Singlereisen ins Ziller- und Tuxertal, nach Bad Gastein und ins Stubaital. Speziell für Alleinreisende, die Lust auf Winterurlaub in lockerer Runde haben. Sunwave bietet ab dem 21. Dezember und über den Jahreswechsel Ski-Hotspots mit glänzenden Wintersportbedingungen an. Die ausgewählten Hotels sind komfortabel und nah an der Piste. Ein Highlight im Stubaital ist die brandneue, 4,7 Kilometer lange 3S Eisgratbahn, die Skifahrer doppelt so schnell auf den Gletscher bringt.

4_sunwave-gaeste-in-oesterreich-gehen-gemeinsam-auf-die-piste_quelle-sunwaveSpaß garantiert: Fackelabfahrt, Feuerzangenbowle, Fondue oder Glühweinparty Unterhaltung und gemeinsamer Schneespaß sind garantiert: Die Teilnehmer der Singlereisen kommen am selben Tag an, wohnen im gleichen Hotel, gehen zusammen auf die Piste, essen und feiern. Ihr Reiseleiter organisiert das Tages- und Après-Ski-Programm – von der Fackelabfahrt bis zu Feuerzangenbowle, Fondue und Glühweinparty.

Inklusive Skikurs und Festtagsessen – in Bad Gastein Einzelzimmer ohne Zuschlag Die Sunwave-Reisen sind Komplettpakete: Hotel mit Halbpension, Skikurse in verschiedenen Leistungsstufen, Ski-Guiding, Weihnachtsdinner oder Silvesterbuffet sind inklusive. In Uderns im Zillertal gibt es für Singles ein Doppelzimmer zur Alleinbenutzung, in Bad Gastein das Einzelzimmer ohne Zuschlag.

Tuxertal: vom Sporthotel nur 300 Meter zum Lift Standort im Tuxertal ist das schneesichere Vorderlanersbach auf knapp 1.300 Metern. Von hier aus geht es direkt Richtung Rastkogel, insgesamt warten 245 Pistenkilometer vor der Haustür. Die SunwaveGruppen wohnen im komfortablen Sporthotel, nur 300 Meter vom nächsten Lift entfernt.

Zillertal: Skiparadies mit 600 Pistenkilometern Mit über 600 Pistenkilometern punktet das Skiparadies Zillertal – auch hier lässt der Veranstalter Singles gemeinsam abfahren und abfeiern. Wellnessfans kommen in Bad Gastein im Salzburger Land auf ihre Kosten, dort bietet der Spezialist ein Aktiv- und Gesundheitshotel an.

Stubaital: mit der neuen Eisgratbahn doppelt so schnell zum Gletscher Wer möglichst schnell auf den nächsten Gletscher will, reist ins Stubaital. Hier ist gerade ein Seilbahnprojekt der Superlative gestartet: Die Eisgratbahn mit 48 Kabinen befördert pro Stunde 3.000 Personen – doppelt so viele wie bisher. Damit sind auch über die Feiertage Wartezeiten kein Thema. Sunwave bietet die Region mit einem 4-Sterne-Hotel in Milders an.

 

Infos zu Reiseterminen und Preisen:

Zillertal:

26.12.2016 – 02.01.2017, ab 799 Euro (ab 40 J)

Tuxertal:

21.12.2016 – 26.12.2016, ab 555 Euro (29 – 49 J.)
26.12.2016 – 02.01.2017, ab 755 Euro (35 – 55 J)

Bad Gastein:

21.12.2016 – 26.12.2016, ab 599 Euro (ab 40 J)
26.12.2016 – 02.01.2017, ab 899 Euro (29 – 49 J)

Stubaital:

21.12.2016 – 26.12.2016, ab 555 Euro (29 – 49 J)
26.12.2016 – 02.01.2017, ab 888 Euro (35 -55 J)

5_sunwave-gaeste-auf-alm-in-oesterreich_quelle-sunwaveKURZPROFIL: Gemeinsam mehr erleben: im Urlaub Leute kennenlernen, sportlich aktiv sein, zusammen essen, etwas unternehmen oder relaxen. Das ist das Konzept von Sunwave Singlereisen. Der 1986 gegründete Veranstalter spricht Alleinreisende an, die gemeinsam mit anderen Singles ihrer Altersgruppe unterwegs sein möchten – ohne Paare und Familien. Menschen, die Lust auf eine ungezwungene Atmosphäre, nette Gespräche, Spaß in der Gruppe, aber auch individuellen Freiraum haben. Der Jahreskatalog von Sunwave enthält rund 50 Programme mit Reiseleitung weltweit: Ski- oder Strandurlaub, Städte- und Schiffsreisen, Ferntrips und Silvestertouren.

(Quelle/Bilder: Sunwave Reisen)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.