Den Newa mit dem Corinthia Hotel St. Petersburg erkunden

Corinthia Hotel St Petersburg NachtSchiff ahoi in St. Petersburg! Eine romantische Bootstour und dabei die Geschichte der Zarenstadt an sich vorbeiziehen lassen? Das Corinthia Hotel St. Petersburg macht dies mit einer Schiffstour auf den Wasserstraßen der Stadt möglich. Peter der Große war so von Amsterdam inspiriert, dass er, als er die Stadt ursprünglich auf einem Sumpfgebiet erbauen ließ, viele der Kanäle ausbauen und zusätzlich künstliche anlegen ließ. Heute besteht St. Petersburg aus 42 Inseln und die Innenstadt ist mit ihren 2.300 Palästen und historischen Gebäuden Weltkulturerbe der Unesco. Das Corinthia St. Petersburg befindet sich im Herzen des Prachtboulevards der Stadt, auf dem Newski-Prospekt und ist somit idealer Ausgangspunkt für einen kurzen Spaziergang zur Bootsanlegestelle. Die Bootstour führt Gäste bei einer frischen Brise vom Baltischen Meer auf der Newa durch den alten Teil von St. Petersburg, vorbei an historischen Sehenswürdigkeiten wie dem Winterpalast, der Schlossbrücke, der Peter-und-Paul-Festung, der Auferstehungskirche, die auch als Blutkirche bekannt ist, und der Michaelsburg.

Zwei Nächte im Doppelzimmer inklusive Frühstücksbuffet für zwei Personen im Corinthia Hotel St. Petersburg inklusive eines Willkommensgetränks, einer Flasche Martini Asti, der Bootstour durch die Kanäle der Newa, WiFi sowie der Nutzung des Fitness Centers kosten ab 21.594 Russische Rubel (ca. 305 Euro).

Corinthia-Hotel-St-Petersburg-YachtÜber Corinthia St. Petersburg: Ein Hauch von Zarenzeit liegt über dem Corinthia Hotel St. Petersburg, das unmittelbar am Prachtboulevard Newski Prospekt im Herzen der Stadt liegt. Das Grand Hotel mit 388 Zimmern und Suiten beherbergt mit dem Café Vienna eines der besten Kaffeehäuser der Stadt. Russische und internationale Köstlichkeiten kommen im Imperial Restaurant auf den Tisch. In der Nevsky Bar & Lounge können Gäste und Einheimische gleichermaßen bei live Jazz Cocktails und Snacks genießen. Mit Raum für bis zu 1.000 Gäste ist das Corinthia St. Petersburg auch das größte Fünf-Sterne-Konferenzcenter der Stadt. Es stehen 17 Meeting-und Bankett-Räume sowie ein Ballsaal zur Verfügung.

Corinthia-Hotel-St-Petersburg-FoyerÜber Corinthia Hotels: Ob London, Prag, Budapest, St. Petersburg, Lissabon oder Malta – ob altehrwürdiges Grand Hotel oder modernes Stadthotel, die neun Corinthia Hotels vereinen unter jedem Dach Eleganz, außergewöhnliches Design und Komfort. Seit über 50 Jahren steht Corinthia für individuelle Luxushotels mit Leidenschaft zum Detail und herzlichem, maßgeschneidertem Service. Der Leitspruch „Craftsmanship of Care“ spiegelt sich in jedem Aspekt wider. Lokale Besonderheiten in Architektur und Design, regionale Traditionen und kulturelle Wurzeln beeinflussen den Stil jedes Hauses. Gegründet wurde die familiengeführte Hotelgruppe von Alfred Pisani, einem Malteser Hotelier und Geschäftsmann, der 1962 ein Restaurant namens Corinthia auf Malta eröffnete. 1968 folgte die Eröffnung des ersten Fünf-Sterne-Hauses Corinthia Palace Hotel & Spa, von dem auch heute noch der „Spirit of Corinthia“ ausgeht. Mittlerweile gehören Grand Hotels in St. Petersburg, Budapest und London sowie moderne Stadthotels in Prag, Lissabon, Malta und Afrika zur Corinthia-Familie. Das Flaggschiff der Gruppe – Corinthia London – öffnete 2011 seine Pforten. Weitere Informationen unter: www.corinthia.com.

(Quelle/Bilder: segara Kommunikation)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.