April 16th, 2012 von admin
Am kommenden Wochenende (20. bis 22. April) erwartet der ADAC keine nennenswerten Verkehrsstörungen auf den Fernstraßen. Allerdings wird die Bautätigkeit wie in jedem Frühjahr wieder verstärkt einsetzen, sodass es vor zahlreichen neuen Baustellenbereichen zu kürzeren Aufenthalten kommen kann. Auf den folgenden Strecken wird besondes stark gearbeitet: - A 1 Köln–Dortmund und Bremen–Hamburg - A 3 Würzburg– Frankfurt–Köln - A 5 Basel–Karlsruhe - A 6 Nürnberg–Heilbronn–Mannheim - A 7 Ulm–Würzburg und Kassel–Hannover - A 8 Karlsruhe–Stuttgart–München–Salzburg - A 13 Dresden–Schönefelder Kreuz - A 45 Gießen–Hagen Entwarnung auch für Reisen in unseren Nachbarländern; hier bleibt es ebenfalls recht ruhig. Mit einer Ausnahme: Es wird an vielen Stellen gebaut. In Österreich vor allem auf Tauern- und Brennerautobahn, in der Schweiz auf der Gotthardroute und der A 1 St. Gallen–Zürich–Bern. (Auto-Reporter.NET/sr)

Tags: , , , ,