Sommerliche Genüsse im Abama Golf & Spa Resort auf Teneriffa

Das Abama Golf & Spa Resort auf Teneriffa lädt bis Ende September zu einem von Restaurant-Direktor und Namensgeber Martín Berasategui und seinem Küchenchef Erlantz Gorrostiza konzipierten Sommermenü in sein Gourmetrestaurant „M.B“, dem einzigen mit einem Michelin-Stern ausgezeichneten Restaurant der Kanarischen Inseln.

Für 90 Euro zuzüglich fünf Prozent Mehrwertsteuer erwartet die Gäste sommerlicher Hochgenuss: Auf ein mit Ananas, Shiso und Piment d’Espelette gewürztes Carpaccio vom Kaisergranat sowie Austern mit Wasserkresse, Rucola-Chlorophyll, Kokossuppe und geeister Gurke folgt ein Eigelb auf Kräutercreme mit roter Bete, Speck, Käse und Trüffeln. Der Fischgang besteht aus mariniertem Bonito und einem Thunfisch-Sandwich mit Chili, als fünfter Gang werden gegrillte Lammkoteletts an Mangold, Käse und Schinkenemulsion serviert. Den süßen Abschluss bilden eine Rolle aus saurem Apfel und Zitrone, Rum-Granité und Basilikumeis sowie Eis aus geröstetem Kaffee auf einem Haselnuss-Schokoladen-Brownie mit Whiskysauce. Das Sieben-Gang-Menü kann durch zwei weitere exklusive Kreationen ergänzt werden: eine weiße Knoblauchsuppe (Ajoblanco) mit roten Garnelen und geeistem Gazpacho-Pulver sowie ein Risotto mit rohen Fenchelperlen und kostet dann 105 Euro plus Mehrwertsteuer.

Wer den kulinarischen Genuss mit einem Aufenthalt im stilvollen Fünf-Sterne-Resort kombinieren möchte, bucht beispielsweise das Paket „Erlebnis M.B“: Ab 504 Euro sind darin eine Übernachtung im Deluxe-Doppelzimmer mit Meerblick und Frühstück, ein Willkommensgeschenk, die Nutzung des Thermalzirkels im Abama Spa sowie ein Dinner inklusive Getränken im „M.B“ für zwei Personen enthalten. (Quelle/Bilder: Global Communication Experts GmbH)