April 1st, 2011 von admin

Die Maut für Autobahnen und Schnellstraßen der Tschechischen Republik wird zum 1. April erneut angehoben, berichtet der Auto- und Reiseclub Deutschland (ARCD). Die Jahresvignette für Fahrzeuge unter 3,5 Tonnen kostet künftig 50,50 Euro statt bisher 49,50 Euro. Der Preis für eine Monats-Vignette steigt von 14,50 Euro auf 15 Euro. Unverändert bleibt die 10-Tages-Vignette mit 10,50 Euro.

Für Fahrzeuge über 3,5 Tonnen zulässigem Gesamtgewicht ist eine kilometerabhängige Maut fällig. Das hierfür benötigte Gerät namens "premid" ist vergleichbar mit der österreichischen "Go Box" und an Vertriebs- und Tankstellen entlang der entsprechenden Autobahnen erhältlich. Ebenso sind die Vignetten nicht im Vorverkauf erhältlich, sondern müssen vor Ort gekauft werden. (Auto-Reporter.NET/sr)

Tags: , , , ,