Februar 3rd, 2011 von admin
Die Aussichten für Wintersportler sind auch zu Beginn der Winterferienzeit ausgesprochen gut, denn im Hochgebirge herrscht derzeit kein Mangel an Schnee. Wie der Auto Club Europa (ACE) berichtet, sind wie schon in der Vorwoche 42 der insgesamt rund 200 Passstraßen voll gesperrt. Die Reise in die Alpen sollten nur noch mit Schneeketten im Gepäck angetreten werden. Kettenpflicht besteht in Österreich für Lkws auf der B77, Gaberl Bundesstraße über das Gaberl. In Südtirol dürfen bei winterlichen Verhältnissen (Schnee, Matsch oder Eis) nur Fahrzeuge fahren, die über Winterreifen oder montierte Schneeketten verfügen. Über die Verordnung zur Winterausrüstung informiert eine entsprechender Straßenbeschilderung. Bei Fahrten in die Schweiz sollte man generell Schneeketten mitführen. Viele Pässe haben Schneefahrbahnen, und eine Kettenpflicht für einzelne Pässe kann jederzeit kurzfristig eingeführt werden. (Auto-Reporter.NET/sr)

Tags: , , , ,