März 15th, 2011 von admin

Der Reisemobilhersteller aus Isny im Allgäu hat Grund, zu feiern: Dethleffs wird in diesem Jahr 80 und zum Start in das Geburtstagsjahr lief das 80.000ste Reisemobil vom Band.

Dethleffs Geschäftsführer Thomas Fritz: „Dieser enorme Zufall hat uns dazu inspiriert, das Zusammentreffen beider Ereignisse in besonderer Weise zu würdigen. Wir werden das 80.000ste Reisemobil zugunsten der Dethleffs Family Stiftung versteigern. Der Erlös soll die Basis legen für eine Aufstockung des Stiftungsvermögens um 80.000 Euro.“

Mit der Geldspritze will die Family Stiftung ein neues Großprojekt starten. Sylke Roth, Sprecheirin der Family Stiftung: „Seit Gründung vor sieben Jahren unterstützen wir Kinder, Familien und soziale Einrichtungen. Das geht vom Urlaub für bedürftige Familien im Wohnwagen über Nikolausbesuche in Kranken- und Waisenhäusern bis hin zur Herstellung von Inneneinrichtungen für Kindergärten, Schulen und Heimen. Im Dethleffs Jubiläumsjahr wollen wir nun ein ganz neues Großprojekt starten, das eine neue Ära der Stiftungsgeschichte einläuten soll.“

Mit der Versteigerungdes 80.000sten Reisemobils allein lässt sich die 80.000 Euro-Spende wahrscheinlich aber nicht erreichen. Darum bittet Dethleffs seine Partner und Kunden um Unterstützung des Projektes. Der finale Zuschlag an den Höchstbietenden soll auf dem Caravan Salon in Düsseldorf im August erfolgen. Bieter und Spender können sich ab Mitte April auf der Dethleffs Homepage www.dethleffs.de über den Ablauf informieren. (Auto-Reporter.NET/um)

Tags: , , , ,