Seefahrt – Nachrüstbare Klimasysteme

Gutes Klima auf See
Gutes Klima auf See

Ob kalt oder warm – auf jeden Fall ein heißer Tipp fürs Wohlfühlklima an Bord sind die  nachrüstbaren Marine-Klimasystem von Dometic: MCS5/MCS15 kühlen oder heizen nach dem Wärmepumpenprinzip zuverlässig die Kabine. Und das funktioniert sogar noch bei Wassertemperaturen von sechs Grad. Gleichzeitig filtern die Systeme die Luft und reduzieren die Raumfeuchtigkeit.

Für diese kraftvolle, effiziente und umweltschonende Technik in Erstausrüsterqualität bürgt Dometic mit seinen fünfzig Jahren Erfahrung in der Bootsklimatisierung. Die kompletten Klimasysteme verfügen über eine Kälte- und Heizleistung von 1.500 oder 4.400 Watt und sind für den 230-Volt-Betrieb ausgelegt. Bei den Kompaktanlagen Dometic MCS5/MCS15 für kleinere Yachten und Boote ist bereits ab Werk alles drin und dran: Sämtliche Klimakomponenten sind auf einem Chassis montiert. Das spart Platz und Kosten. Luftführungen, Seewasserpumpe, elektronische Steuerung, Bedienpanel – alles, was für Montage und Betrieb benötigt wird, ist im Lieferumfang enthalten. Bei den beiden speziell für die Nachrüstung konzipierten Anlagen steht eine Kühlleistung von 5.000 oder 15.000 Btu/h zur Wahl. Damit lässt sich für jede Kabinengröße die ideale Lösung finden. Mit einer MCS15 und dem als Zubehör erhältlichen dualen Luftverteilerkit können sogar zwei Kabinen gleichzeitig klimatisiert werden.

Der Hochgeschwindigkeitslüfter der MCS15 sorgt für einen kraftvollen, aber angenehm leisen Luftstrom. Dabei lässt sich die optisch äußerst hochwertige Ausblaseinheit passend zur jeweiligen Einbausituation horizontal oder vertikal verstellen. Für besonderen Komfort sorgt zudem das elegante Bedienpanel, mit dem alle wichtigen Funktionen gesteuert werden. So sind sämtliche Parameter wie Lüfterstufe oder Wunschtemperatur einfach per Knopfdruck einstellbar. Weitere nützliche Funktion ist die Wahl des Entfeuchtungsmodus, bei dem die Raumluft automatisch entfeuchtet wird, wenn man das Boot nicht nutzt.

Sinnvolles Zubehör für die Dometic Marine-Klimasysteme schließlich ist der Marine-Generator Dometic Blutec 40D. Ist er mit an Bord, so kann die Klimaanlage an Liegeplätzen ohne Landstromanschluss betrieben werden. Der Generator im schallgedämmten Edelstahlgehäuse liefert eine Dauerleistung von 3,5 Kilowatt und reicht somit für den Betrieb von bis zu zwei Klimaanlagen aus. Das Marine-Klimasystem Dometic MCS5 kostet 2.599 Euro. Die leistungsstärkere Variante MCS15 ist für 3.299 Euro zu haben. Weitere Informationen telefonisch unter 0 25 72/8 79 – 1 95, per Fax: 0 25 72/8 79 – 3 22, via E-Mail: ev@dometic-waeco.de oder im Internet: www.dometic-waeco.de. (Foto: Dometic/News-Reporter.NET/hs)

One Response to Seefahrt – Nachrüstbare Klimasysteme

  1. Andrea sagt:

    Das ist ja echt ein heißer Tipp. Sehr interessanter Artikel. Das gute Klima auf See ist aber nicht immer wie gewünscht. Im Meer kann man alles erwarten.

    [Antwort]

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.