Schottland – Flüssiges Gold und schottische Schlösser

Zum Abschluss der Frühlingsreisen der MS Fram werden die Passagiere in die zauberhafte Landschaft Schottlands entführtGrüne Hügel, verträumte Städte und romantische Schlösser: Zum siebten Kundenevent lädt Hurtigruten im Mai 2009 zu einer Reise auf der MS Fram von Hamburg aus in die zauberhafte Landschaft Schottlands ein. Wer bis zum 31. Dezember 2008 bucht, sichert sich den attraktiven Frühbucher-Bonus in Höhe von 20 Prozent.

Zum krönenden Abschluss der Frühlingsreisen der MS Fram begibt sich das Expeditionsschiff vom 11. bis zum 21. Mai 2009 auf die exklusive deutschsprachige Reise „Flüssiges Gold und schottische Schlösser“. Die Passagiere werden mitten in die beeindruckende Landschaft Schottlands mit ihren grünen Hügeln und herausgeputzten Städten entführt und erfahren vom Whisky-Experten Bernard McGee alles Wissenswerte über die Geschichte und Herstellung des schottischen „Lebenswassers“. Spannende Informationen zu den weltbekannten schottischen Schlössern gibt es vom Adelsexperten Jürgen Worlitz, der ebenfalls mit an Bord ist. Selbstverständlich gehört auch die eine oder andere Kostprobe des flüssigen Goldes zum Programm der elftägigen Reise. Auf dem Weg von Hamburg bis ins isländische Reykjavik lernen die Passagiere das bezaubernde Edinburgh kennen, wo sie auf der Royal Yacht Britannia im Rahmen eines exklusiven Champagnerempfangs einen „königlichen“ Abend erleben werden, sowie Aberdeen, die Orkney-, Shetland-, Färöer- und Westmänner-Inseln.

Die Reise ist pro Person ab 2.108 Euro inklusive Frühbucherbonus buchbar. Passagieren, die bereits mit Hurtigruten gereist sind, wird ein Wiederholer-Bonus von zehn Prozent gewährt, der mit dem Frühbucher-Bonus kombinierbar ist. Bei Buchung einer Suite oder Minisuite erhalten die Passagiere zusätzliche Annehmlichkeiten wie zwei optionale Ausflüge, ein Begrüßungspräsent des Kapitäns, eine Auswahl an freien Getränken im Restaurant sowie eine gefüllte Minibar bei Ankunft an Bord. Buchungen sind im Reisebüro und bei Hurtigruten GmbH, Kleine Johannisstraße 10, 20457 Hamburg, Telefon 0 40/37 69 30 möglich. Weitere Informationen stehen unter www.hurtigruten.de zur Verfügung. (Foto: Jasper Nielsen/News-Reporter.NET/as)