Billige Flüge liegen immer mehr im Trend

Viele Deutsche nutzen das vielseitige Angebot an Billigfliegern. Somit ist es auch Familien mit Kinder möglich, zu einem fairen Preis in den Ferien ins Ausland zu fliegen. Oft ist Urlaubern ein Rundum Service nicht wichtig, wenn es um den Flug in den Urlaub geht. Es spielt für sie keine Rolle, ob ein warmes Essen serviert oder ein Nackenkissen gereicht wird. Viele wichtiger ist es vielen Urlaubern, dass sie bei der An- und Abreise einiges an Geld sparen können. Die Unterkunft und Verpflegung vor Ort sind schon teuer genug, sodass das beim Flug einige Abstriche bei der Qualität gemacht werden.

Große Auswahl an Reisezielen

Viele kleine Fluggesellschaften bringen Urlauber in der heutigen Zeit zu 518 unterschiedlichen Zielen und außerhalb von Deutschland. In den letzten Jahren hat sich in diesem Bereich eine Steigerung von mehr als 10% ergeben. Zur gleichen Zeit wurden die Tickets wesentlich günstiger angeboten. Einer der beliebtesten Anbieter für Billigflüge ist die erste französische Fluggesellschaft Airfrance. Airfrance bietet Flüge nach Europa, Afrika, Asien, Amerika und Australien. Durch die große Auswahl an Flug Sonderangeboten steht allen Reisenden die Welt offen. Je nach Flugstrecke zahlt man durchschnittlich zwischen 70 und 130 Euro.

Eine gute Alternative

Wenn man sich die aktuellen Bahnpreise ansieht, ist Fliegen häufig die bessere Alternative. Nicht nur die Preise sind teilweise für ein bestimmtes Reiseziel günstiger, sondern ein Flug ist wesentlich komfortabler und schneller. Gleichzeitig wird ein Fluggast mit einer schönen Aussicht belohnt. Günstige Flüge stehen über Airfrance natürlich nicht nur für Familien zur Verfügung. Auch Singles, Senioren und Geschäftsleute können von den günstigen Preisen profitieren. Ein großer Vorteil ist, dass über die Fluggesellschaft alle Tarife der Füge für die unterschiedlichsten Bedürfnisse und Altersgruppen zur Verfügung stehen. Zusätzlich kann Geld gespart werden, wenn die Buchung selbstständig online durchgeführt wird. Über das Reisebüro um die Ecke kämen einige Extragebühren dazu.

Zusätzliche Gebühren sparen

Um so günstig wie möglich fliegen zu können, ist nicht nur der Preis des Fluges wichtig, sondern auch das das Einsparen der zusätzlichen Leistungen. Bei einem 30-Euro-Flug ist zum Beispiel eine Rückversicherung nicht notwendig.

(Foto: JESHOOTScom by CCO)