Norwegian Epic startet in Europa-Premierensaison

Am heutigen 18. Mai 2011 startet die Norwegian Epic, das größte und innovativste Flottenmitglied der US-amerikanischen Reederei Norwegian Cruise Line, mit einem erweiterten Entertainment-Programm in ihre erste Europa-Saison. Neben den beliebten Shows der Blue Man Group, der Dinnershow Cirque Dreams® and Dinner, der Imitatorenshow Legends in Concert, den Pianoduellen von Howl at the Moon, der Slam Allen Blues Band sowie Nickelodeon™ sind während der Europakreuzfahrten der Norwegian Epic ab/bis Barcelona zusätzliche Künstler an Bord, die speziell auf das internationale Publikum in Europa ausgerichtete Shows bieten.

„Mit Weltklasse Performances und vielfältigen Entertainment-Optionen hat die Norwegian Epic Kreuzfahrtunterhaltung auf ein neues Level gehoben“, sagt Kevin Sheehan, President und Chief Executive Officer Norwegian Cruise Line. „Die Resonanz während der Einführung der Norwegian Epic war äußerst positiv, von daher wollten wir das Entertainment Programm für die erste Europa-Saison der Norwegian Epic noch besser an das internationale Publikum anpassen.“

Die international ausgezeichnete Show Lost Locos Ole!, der Musical Comedian Stephen Sorrentino, The Maestranza Spanish Ballet sowie die Marionettenshow The Fifth Wheel ersetzen während der Europa-Kreuzfahrten der Norwegian Epic die The Second City Comedy Troupe im Headliner`s Comedy Club. Drei der vier 45-minütigen Shows werden während jeder 7-Nächte-Kreuzfahrt zu sehen sein. Zudem präsentiert Norwegian Cruise Line erstmals eine Beatles Tribute Show an Bord der Norwegian Epic.

Im Mittelpunkt von Lost Locos Ole! stehen drei Latino-Machos, die einen dynamischen Showmix aus lateinamerikanischer Musik gepaart mit Comedy und Pop Musical Parodien präsentieren. Sounds von Flamenco über Rock und Dance bis hin zu Salsa und Swing enden in einer großartigen Fiesta.

Der Musical Comedian Stephen Sorrentino kommt direkt aus Las Vegas auf die Norwegian Epic und präsentiert hier sein Programm „Voices in My Head“, für das er von der International Guild of Celebrity Impersonators and Tribute Acts mit dem Titel „Male Impressionist of the Year“ ausgezeichnet wurde. Stephen Sorrentino begeistert Gäste jeden Alters mit seiner Fähigkeit, über 180 verschiedene Stimmen imitieren zu können. Zudem spielt er zahlreiche Musikinstrumente und bietet dadurch eine unvergessliche Show.

The Maestranza Spanish Ballet ist ein Tanzerlebnis, das klassischen spanischen Tanz mit Flamenco und arabischen Einflüssen kombiniert. Ein Flamenco-Gitarrist sorgt mit Gitarre und Kastagnetten für den richtigen Rhythmus für die drei Flamenco-Tänzer. Die farbenfrohe Show nimmt die Gäste mit auf eine Reise voller Leidenschaft.

Die Marionettenshow The Fifth Wheel zeigt mit „The Extraordinary Voyage“ ein Kabarett-Puppenspiel umrahmt von mexikanischen Songs und spanischem Flamenco. Zwei Marionettenspieler erzählen in einer Kombination aus Comedy, Musik und Tanz die Geschichte von einem eifersüchtigen Ehemann und seiner schönen Frau. Was ruhig beginnt, endet in einem großen Finale mit 19 Marionetten auf der Bühne.

Die international gefeierte Show Beatles Tribute begeistert nicht nur Fans der Pilzköpfe mit einer authentischen Live-Performance mit originalen Instrumenten. Die 45-minütige Show findet drei Mal während einer 7-Nächte-Kreuzfahrt im Spice H₂O Club statt, der sich nach Sonnenuntergang in eine heiße Party Location verwandelt. Hier spielt die Tribute Band Hits wie „Let it be“, „Yesterday“ oder „A Hard Day`s Night“ und nimmt Gäste mit auf eine Reise durch zehn Jahre Beatles.

Weitere Entertainment-Highlights auf der Norwegian Epic

Die Blue Man Group ist bekannt für einen einzigartigen Mix aus mitreißender Musik, verrückter Show und nie dagewesenen Multi-Media-Einlagen. Die unvergleichliche Atmosphäre bei ihren Live-Auftritten ist zu einem Markenzeichen der Blue Man Group geworden, die mit ihrem Engagement an Bord der Norwegian Epic erstmals auf hoher See zu sehen ist. Während jeder 7-Nächte-Kreuzfahrt der Norwegian Epic präsentiert die Blue Man Group jeweils acht 75-minütige Shows im Epic Theater.

Der bekannte Produzent und Regisseur Neil Goldberg präsentiert im ersten Zirkuszelt auf See seine Varieté-Dinnershow Cirque Dreams® and Dinner. Bei der faszinierenden Kombination aus Theater- und Dinner-Erlebnis genießen Gäste ihr Menü, während Jongleure, Trapezkünstler und Akrobaten bei Musik ihre Show darbieten. Während der zweistündigen Veranstaltung, die jeweils zwei Mal pro Abend an sechs Tagen der 7-Nächte-Kreuzfahrten stattfindet, sind die Kreuzfahrer selbst Teil des farbenfrohen Spektakels, das es bislang noch nie auf hoher See gegeben hat.

Legends in Concert ist international bekannt als Pionier unter den Live-Imitatorenshows mit einer ansonsten unerreichten Vielzahl von Doubles. Aktuell treten Whitney Houston, Elton John und Shakira an Bord auf. Zuvor begeisterten bereits Neil Diamond, Janet Jackson und Aretha Franklin, Britney Spears, Rod Stewart und Michael Jackson sowie Madonna, Elvis und Tina Turner. Jeweils drei Doppelgänger betreten an jeweils drei Tagen jeder 7-Nächte-Kreuzfahrt für 45 Minuten die Bühne des Epic Theaters. Um die Show frisch und lebendig zu gestalten, wechseln alle vier Monate die Darsteller. Zusätzlich performen die Legends-Künstler an drei Tagen eine „unplugged”-Show im Manhattan Room, dem nach Vorbild eines New Yorker Supper Clubs gestalteten Hauptrestaurant an Bord der Norwegian Epic.

Vier Mal während einer 7-Nächte-Kreuzfahrt erleben Gäste im Headliners Comedy Club ein besonderes Entertainment-Highlight: Howl at the Moon, eine Piano-Performance, welche die Gäste nicht nur mitreißt, sondern sie auch einbezieht. Der Spaß zentriert sich um zwei Flügel, an denen erstklassige Entertainer bekannte Hits spielen, angefangen bei Klassikern der 70er-Jahre über Hip Hop bis hin zu Rock – und das ganze vier Stunden pro Show. Howl at the Moon, eine in ganz Amerika bekannte Show, ermuntert Gäste ihren inneren Rock-Star auszuleben. Klatschen, Singen und Tanzen gehören bei diesem Spaß unbedingt dazu.

Die beliebte Slam Allen Band ist die offizielle Haus-Blues-Band im Fat Cats Jazz und Blues Club. Die Band begeisterte bereits während der ersten Kreuzfahrten der Norwegian Epic von Juni bis September 2010 die Gäste an Bord. Mit ihrem Front-Mann Slam entwickelt die Band eine unglaubliche Interaktion mit dem Publikum und das gleich während sechs vierstündigen Sessions auf einer 7-Nächte-Kreuzfahrt. Während einer kurzen Pause vom 17. Juli bis 28. August 2011 wird Slam Allen von Roadside Louie and the Dusters vertreten.

Nickelodeon on Norwegian Cruise Line

Exklusiv bei Norwegian Cruise Line sind auf jeder Kreuzfahrt der Norwegian Epic die beliebten Nickelodeon Charaktere wie SpongeBob und Dora an Bord. Zudem stehen interaktive Spiele, Shows und Aktivitäten für die ganze Familie auf dem Programm. Zusätzlich gibt es jährlich spezielle Nickelodeon Kreuzfahrten, auf denen Familien den ganzen Tag lang Nickelodeon pur erleben können – an Bord der Norwegian Epic am 24. Juli 2011 ab/bis Barcelona ins westliche Mittelmeer.

Unter www.ncl.de haben Gäste die Möglichkeit, ihre Entertainment-Highlights ab 45 Tage vor Abfahrt zu reservieren.

Vom 22. Mai bis 16. Oktober 2011 ist die Norwegian Epic auf der 7-Nächte-Route „Barcelona & Das Westliche Mittelmeer“ unterwegs. Neben zwei vollen Tagen auf See stehen Stopps in Livorno (Florenz & Pisa), Civitavecchia (Rom) und Neapel in Italien sowie in Palma de Mallorca (Spanien) auf dem Programm. Die Kreuzfahrt ist ab 549 Euro pro Person verfügbar und kann in jedem Reisebüro gebucht werden. (Quelle/Bilder: Global Communication Experts GmbH/NCL)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.