Norwegian Cruise Line gibt Namen ihrer Neubauten bekannt

Norwegian Cruise Line hat die Namen ihrer für April 2013 und April 2014 geplanten Schiffsneubauten bekanntgegeben. Die beiden circa 4.000 Passagiere fassenden Freestyle Cruising Resorts, die bisher unter dem Namen „Project Breakaway“ geführt wurden, werden auf die Namen „Norwegian Breakaway“ (2013) und „Norwegian Getaway„(2014) getauft.

„Wir haben uns für Norwegian Breakaway und Norwegian Getaway entschieden, da beide Namen für uns den Inbegriff der Freestyle Cruising Philisophie darstellen. Sie symbolisieren unsere Überzeugung, dass diese beiden Schiffe Gästen eine echte Ruhepause von ihrer täglichen Alltagsroutine und ein unvergleichliches Kreuzfahrterlebnis ermöglichen werden“, sagt Kevin Sheehan, President und Chief Executive Officer bei Norwegian Cruise Line.

Die US-amerikanische Reederei bestimmte erstmals die Namen ihrer Schiffsneubauten mit Hilfe der Leser der Zeitung USA Today. In einem vierwöchigen amerikaweiten Wettbewerb wurden Leser dazu aufgerufen, ihre Namensvorschläge einzusenden. Insgesamt wurden im Rahmen der Aktion rund 230.000 Einsendungen gezählt.

Zusätzlich zu den Namen der Schiffsneubauten enthüllte Norwegian Cruise Line nun auch alle Details zu den noch nicht vorgestellten Kabinentypen an Bord der Norwegian Breakaway und Norwegian Getaway. So wird es auf beiden Neubauten jeweils 59 Studios für Alleinreisende geben, die speziell zur Einzelbelegung gestaltet und kalkuliert sind – der Einzelbelegungszuschlag entfällt.

Die Studios, die mehrheitlich über Verbindungstüren verfügen, bieten ein Doppelbett mit praktischem Stauraum über dem Bett und ein innovatives Baddesign mit separatem Waschbecken und Dusche. Ein einzigartiges, von außen nicht einsehbares Fenster zum Flur komplettiert das Kabinenkonzept. Alle Studios haben über eine Schlüsselkarte Zugang zur exklusiven zweistöckigen Studio Lounge mit Bar.

Für alle, die an Bord der Norwegian Breakaway und Norwegian Getaway relaxen wollen, sind die jeweils 28 Spa Balkonkabinen und 20 Spa Mini Suiten im entspannenden Wellness-Design die perfekte Wahl. Bewohner der Spa Balkonkabinen und Spa Mini Suiten genießen kostenlosen Zugang zum angrenzenden Spa mit seiner Thermal Spa Suite und zum Fitness Center. Die Familien Mini Suiten befinden sich auf Deck 12 und 13 in unmittelbarer Nähe zu den eigens für Kinder entworfenen Räumlichkeiten der Kid’s Crew.

Die Außenkabinen feiern auf den Neubauten von Norwegian Cruise Line ein Comeback. 158 Kabinen dieser Kategorie befinden sich auf jedem Schiff und beeindrucken mit einem großen Fenster mit Meerblick. 42 der 158 Außenkabinen sind für Familien mit bis zu fünf Personen geeignet und verfügen über ein großes Bad mit Doppel-Waschbecken, Badewanne und einer zweiten Garderobe als zusätzlicher Stauraum.

Auf der Norwegian Breakaway und Norwegian Getaway werden Gästen zudem jeweils 449 Innenkabinen zur Verfügung stehen. Sie sind mit zwei Einzelbetten, die bei Bedarf zu einem Queen Size Bett zusammengefügt werden können, ausgestattet und können bis zu vier Gäste beherbergen. Viele der Innenkabinen können zudem durch Türen miteinander verbunden werden.

Die neuen Schiffe werden das Beste aus der bestehenden Norwegian Cruise Line Flotte vereinen und auf der Erfahrung der Reederei aus zehn Schiffspremieren in den vergangenen zehn Jahren aufbauen – angefangen mit der Norwegian Star und Norwegian Sun im Jahr 2001 bis hin zum Höhepunkt mit der Markteinführung der Norwegian Epic in 2010.

Mit dem Design der neuen Kabinen beauftragte Norwegian Cruise Line die Priestmangoode Design-Gruppe aus Großbritannien, die zusammen mit Tillberg Design aus Schweden an der Umsetzung gearbeitet hat. Priestmangoode entwarf bereits die mehrfach ausgezeichneten Studios auf der Norwegian Epic – die ersten Kabinen, die für die Bedürfnisse von Alleinreisenden konzipiert wurden. (Quelle/Bilder: Global Communication Experts GmbH)

One Response to Norwegian Cruise Line gibt Namen ihrer Neubauten bekannt

  1. […] Meyer Werft in Papenburg der erste Bauabschnitt für die Norwegian Breakaway, dem ersten von zwei neuen Freestyle Cruising Schiffen der Reederei Norwegian Cruise Line (Auslieferung April 2013). Die Brennmaschine im hochmodern […]

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.