Tag Archives: reisen

Hochsommer: Nicht mit Flip-Flops Auto fahren

Picture

Leichtes Schuhwerk wie Sandalen, Flip-Flops oder ‚Crocs‘
werden gern an warmen Sommertagen getragen. Allerdings können
dadurch Gefahren beim Autofahren entstehen, wie zum Beispiel das
Verhaken in der Fußmatte, das Verrutschen auf den Pedalen oder das
Gefühl des Verlusts der Feinmotorik im Fuß.

Obwohl den Meisten die Gefahren von offenem Schuhwerk beim
Autofahren durchaus bewusst sind, hält dies nicht Alle davon ab,
trotzdem mit Schlappen zu fahren. Dies ist das Ergebnis einer
aktuellen Stimmungsumfrage von Ford unter deutschen Autofahrern.

So waren nur ungefähr ein Viertel der Deutschen der Auffassung,
dass keinerlei Risiko von Flip-Flops oder Sandalen ausgeht,
wohingegen knapp 70 Prozent eine Gefährdung aufgrund von Abrutschen
oder Einklemmen des Schuhs im Fußraum für möglich hält.

Ähnlich realistisch verhält es sich bei der […]

Urlaubsärgernis ausländische Bußgelder

Picture

Erinnerungen an schöne Urlaubstage sind schnell getrübt, wenn
nach Rückkehr unerwünschte Knöllchen-Post aus dem Gastgeberland im
Briefkasten liegt. Damit ausschließlich positive
‚Souvenirs‘ zurückbleiben, gibt der Automobilclub von
Deutschland (AvD) Tipps, wie negative Folgen vermieden werden können.

Der AvD weist darauf hin, dass die für die Verkehrssicherheit
wichtigen Bestimmungen zu Alkohol und Drogen am Steuer vom jeweils
deutschen Pendant abweichen. Während in der Slowakei die 0,0
Promillegrenze gilt, gelten in Frankreich, Spanien und auch
Schottland 0,5 Promille, während im restlichen Vereinigten
Königreich 0,8 Promille als Grenzwert eingehalten werden muss. Die
Strafen sind empfindlich und rangieren je nach Alkoholisierung von
170 Euro in Belgien bis zu 10.000 Euro in Luxemburg. Üblich sind
überall Fahrverbote ab unterschiedlich definierten Promillegrenzen.
In einigen Ländern, wie beispielsweise Finnland […]

Autoreise: Müdigkeit nicht unterschätzen

Picture

65 Prozent der Deutschen fahren mit dem Auto in die Ferien. Zu
Beginn der Sommerferien warnt der Automobil-Club Verkehr (ACV) in
Köln vor dem Unfallrisiko Müdigkeit am Steuer. „Wenn Autofahrer
nicht rechtzeitig die Anzeichen von Müdigkeit erkennen, fährt das
Risiko Sekundenschlaf auf langen Autofahrten mit“, sagt Lars
Wagener, Vorsitzender der ACV Geschäftsleitung.

Zu den typischen Anzeichen von Müdigkeit gehören häufiges
Gähnen, Konzentrationsschwäche und brennende Augen. Aber auch
Frösteln, schwere Augenlider, dichtes Auffahren oder ein Tunnelblick
sind Anzeichen für aufkeimende Müdigkeit.

Wenn Autofahrer erste Warnsignale wahrnehmen, ist es höchste
Zeit, die nächste Raststätte anzusteuern und eine Pause einzulegen.
„Wenn Sie auf diese Signale nicht reagieren, droht ein kurzes
Einnicken am Steuer“, warnt Wagener und appelliert an alle
Verkehrsteilnehmer, diese Gefahr nicht zu unterschätzen.

Der […]

ADAC-Stauprognose: Reisewelle erreicht Höhepunkt

Picture

Die Verkehrssituation spitzt sich am Wochenende (21. bis 23. Juli
2017) weiter zu, auf den meisten Urlauberrouten sind Staus kaum mehr
zu umgehen. In Berlin, Brandenburg, Hamburg, Mecklenburg-Vorpommern
und Schleswig-Holstein sowie im Norden der Niederlande beginnen jetzt
die Sommerferien, aus Nordrhein-Westfalen und den südlichen
Niederlanden rollt eine zweite Reisewelle. Auf den Rückreiserouten
ist die Staugefahr inzwischen ebenfalls sehr groß. Viele Urlauber,
vor allem aus Skandinavien, sind bereits auf dem Heimweg.

Die Staustrecken:

Alle Fernstraßen zur und von der Nord- und Ostsee
Großraum Hamburg
A 1 Köln – Dortmund – Bremen – Hamburg – Puttgarden
A 2 Dortmund – Hannover – Berlin
A 3 Oberhausen – Köln – Frankfurt – Nürnberg –
Passau
A 5 Hattenbacher Dreieck – […]

Weniger Hitzestress im Auto

Picture

Mit sommerlichen Außentemperaturen wird es auch im Auto sehr
heiß. Dazu tragen die vielen Glasflächen bei; es kann im Innenraum
leicht zu Temperaturen von 60 Grad und mehr kommen. Das gilt auch für
Autos mit Klimaanlage, die bei einem aufgeheizten Fahrzeug eine
gewisse Zeit braucht, um die Temperatur wieder zu senken.

Die
Hitze im Fahrzeuginnenraum macht jedoch nicht nur das Fahren
unangenehm, es setzt auch die Konzentrations- und die
Reaktionsfähigkeit des Fahrers herab. Damit erhöht sich das
Unfallrisiko. Zudem können die sehr warmen Temperaturen Menschen mit
körperlichen Einschränkungen, wie etwa Bluthochdruck oder
Kreislaufproblemen, gesundheitlich zusetzen. Deshalb sollte man
sinnvoll gegen zu große Hitze im Auto vorgehen.

 

Am meisten trägt die Windschutzscheibe zum Erwärmen eines Autos
bei. Sie kann aus Sicherheitsgründen jedoch nur […]