YouTube-Stars gehen mit der Deutschen Bahn auf Deutschlandreise

Um Deutschland zu bereisen, ist nicht immer ein eigenes Auto nötig. Stattdessen reist es sich vor allem mit der Deutschen Bahn entspannt und lässig – das beweist auch die YouTube-Bekanntheit VanelliMelli (80.000 YouTube-Abonnenten) mit ihrer Deutschlandreise. Nun stehen im Juli und August zwei neue Reisen durch Deutschland an, bei denen zwölf neue Städte anvisiert werden.

Dabei gibt es nicht nur zwölf neue Bekanntschaften zu bestaunen, sondern auch zwölf neue Abenteuer. Das Ziel dieser Reise ist es, zwölf Mitarbeiter der Deutschen Bahn zu treffen, die mit verrückten Challenges und coolen Hobbys aufwarten.

Bereits in den ersten Tagen haben wir über 20 Bewerbungen von Mitarbeitern mit sehr interessanten Hobbys erhalten – und die interne Bewerbungsphase geht insgesamt fast einen Monat“, sagt Jens Appelt, Leiter Multimedia-Kommunikation bei der Bahn. „Es gibt Degenfechter, Wakeboarder, Rollschuhkunstläufer, Mountainbiker, Schauspieler im Improvisationstheater und noch vieles mehr.“ Zwölf Kurzfilme mit zwölf Gastgebern der Influencer sollen so den Sommer über entstehen.

Wann geht’s los?

Die „Unser abgefahrener Sommer“-Reise treten im Juli und August die YouTuber Patrizia Palme (166.000 YouTube-Abonnenten) und Denis „Der Hardi“ Hartwig (384.000 YouTube-Abonnenten) an. Das Ziel der Aktion ist es, die Hobbys der Bahn-Mitarbeiter nicht nur zu präsentieren, sondern die Follower mit den abwechslungsreichen Challenges auf Trab zu halten und zum Mitmachen zu animieren.

Moderne Aktion der Deutschen Bahn

Dabei geht es bei der Aktion natürlich nicht nur um die beiden YouTube-Stars, die ihren Followern neuen Content, aber auch Abwechslung bieten. Auch die Deutsche Bahn präsentiert sich dank der Aktion modern und jung. Sie wollen klarstellen, dass sie weitaus mehr als Bahnhöfe und Züge zu bieten haben. Mit der „Unser abgefahrener Sommer“-Aktion erinnert die Bahn daher stark an die Reise-Challenge aus 2016 (Mein abgefahrener Sommer). Erneut kommt zur Unterstützung die Exit-Media-Agentur sowie die benannten Influencer zum Einsatz, um die diesjährige Challenge zu einem großartigen Erfolg zu bringen.

(Foto: Deutsche Bahn)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.