Angler-Traum im Tirol – Fischen ist das neue Golf

Auf der Suche nach Ruhe und Entschleunigung wird Angeln zum Trend. Als Alternative zum Yoga, entdecken viele den Freiluftsport neu für sich. Das MOHR life resort am Fusse der Tiroler Zugspitze ist seit fast 200-Jahren fest mit der Fischerei verbunden. Die exklusiven und privaten Hotelgewässer bieten passionierten Gästen einen Angler-Urlaub der Extraklasse.

 

Trend Entschleunigung

Was lange Zeit als fades Hobby galt, ist heute im Gegenteil hip. Durch das verstärkte Bedürfnis
nach Entschleunigung, entdecken immer mehr Menschen das Angeln für sich als Mediation in
der freien Natur. In den eigenen Fischerei-Revieren vom MOHR life resort erleben die Hotelgäste
einzigartige und intensive Momente im Einklang mit der Natur und tanken frische, sauerstoffreiche
Luft inmitten des wunderschönen Alpenpanoramas.

Angler-Urlaub der Extra-Klasse

Das Fischer-Revier vom MOHR life resort ist ein Traum für jeden passionierten Angler und ist exklusiv den Hotelgästen vorbehalten. Von Mai bis Oktober bieten die Privatgewässer mit den zwei herrlich klaren Gebirgsseen Mittersee und Blindsee und dem Fliegenfischerrevier Loisach etwas für jeden Geschmack: Schnelle und ruhige Teile, Wehre, Gumpen und Kehren sowie bewaldete und offene Strecken wechseln einander ab. Die Gewässer werden seit Jahren äußerst schonend bewirtschaftet und beheimaten Bach- und Regenbogenforellen, Saiblinge und Äschen – ein Eldorado für leidenschaftliche Angler.

Tierfreundliches Fliegenfischen

Das Resort hat ganz nach dem Motto „Catch & Release mit Schonhaken“ die Guideline, die
gefangenen Fische wieder ins Wasser auszusetzen. Anders, als beim „herkömmlichen“ Angeln,
nehmen die Fische keinen Schaden. Der Fliegenfischer genießt im Gleichgang das Gefühl der
Einheit zwischen Mensch und Natur. Die Ausrüstung sowie ausgebildete Fliegenfischer-Guides
stehen auf Anfrage zur Verfügung.

Tradition verpflichtet

Im 19. Jahrhundert konnte Johann Georg Jäger, der eigentliche Gründer vom MOHR life resort,
mehrere Gewässer mit den dazugehörenden Fischereirechten ersteigern. Mit der Übernahme
durch Dieter Künstner 1959 avancierte die Loisach dank dem passionierten Fischer und
Fischzücher zu einer der besten Fliegenfischerstrecken Europas – und zog ein internationales
Gästepublikum aus Fischern an. Das Hochwasser zu Pfingsten im Jahr 1999 zerstörte leider die
Fischzucht zur Gänze. Doch das Areal wurde daraufhin saniert und zu einer wunderschönen
Angelteichanlage umgebaut.

Ferien auf höchstem Niveau im MOHR life resort

Das MOHR life resort ermöglicht Ferien auf höchstem Niveau, das Lifestyle, Wellness, Beauty, Kulinarik und Gastfreundschaft verbindet. Das familiengeführte Haus in Lermoos, Tirol feiert 2016 das 10-jährige Jubiläum seit dem Umbau und schaut stolz auf eine 210 Jahre lange Geschichte seit 1806 zurück. Das 4-Sterne Superior Hotel überzeugt durch einen besonderen Service und ein einzigartiges Design. Es bietet 18 verschiedene Zimmer-Kategorien – vom Doppelzimmer, über die 007- und Feuersuite bis zum Penthouse Adlerhorst. Die Panorama- Sicht vom Hotel auf die Zugspitze ist einzigartig. Auch für Aktivferien ist das Hotel eine top Adresse. Sei es Golf, Reiten in der hoteleigenen Reithalle mit Pferden aus der Quarterhorse-Pferdezucht, Fischen und Tauchen in den hoteleigenen Gewässern und Seen. Zudem ist die einzigartigen Wellness- und Beautylandschaft ideal zum Wohlfühlen und Entspannen. www.mohr-life-resort.at

(Quelle/Bilder: Contcept Communication GmbH
)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.