Centara Hotels & Resorts: Neue Hotels im Nahen Osten und auf Kuba

CPBR_Exterior-03In den angesagten Metropolen Doha (Katar) und Muskat (Oman) eröffnen Ende des Jahres die ersten Hotels der Centara-Gruppe im Nahen Osten. In der omanischen Hauptstadt bietet das Centara Muscat Hotel seinen Gästen 152 Zimmer in zentraler Lage – mit sämtlichen Einrichtungen, die man von einem Centara-Hotel erwarten darf: Spa Cenvaree, Fitnesszentrum, großzügige Konferenz- und Veranstaltungsräume, Lounge sowie Dachterrasse mitsamt Swimming-Pool, die auch für private Veranstaltungen zur Verfügung steht.

Das Centara Grand West Bay Hotel in Doha entsteht in der Nähe des pulsierenden Geschäfts- und Einkaufsviertels West Bay im Herzen der katarischen Hauptstadt. Es wird über 261 Gästezimmer und -Suiten sowie 96 Ferienwohnungen mit jeweils ein bis drei Schlafzimmern verfügen. Neben dem Thai-Restaurant Suan Bua können die Gäste unter vier weiteren Gastronomiebetrieben wählen. Dazu gehört auch ein Restaurant auf der Dachterrasse neben dem Swimming-Pool und einer Ruhezone – allesamt mit einzigartigem Panoramablick über die Stadt. Zu den weiteren Einrichtungen des Hotels gehören das preisgekrönteSpa Cenvaree mit landesüblicher Geschlechtertrennung und privaten Hamams, spezielle Zimmer für Geschäftsreisende, eine Centara Club Lounge sowie ein Ballsaal und Konferenzräume.

CMBR_Exterior_01Doch die Erfolgsstory von Centara geht vor Ort weiter: Zwei weitere Hotels in Doha folgen in kurzen Abständen. Bereits in der ersten Jahreshälfte 2017 eröffnen die Centara West Bay Residence & Suites ganz in der Nähe des Centara Grand, also ebenfalls in der West Bay. Im Jahr darauf startet ein weiteres Luxushotel in der gleichen Gegend mit 514 Gästezimmern.

Das erste Centara-Hotel in der Türkei wird das Centara Grand Lykia World Resort & Spa am Ufer des Köprüçay in Denizyaka sein, unweit der türkischen Riviera zwischen Belek and Side. Die Anlage bietet 449 Gästezimmer, zehn Restaurants und zehn Bars – betrieben nach dem „All-Inclusive“-Konzept.

Die Centara Hotels und Resorts verstehen die Expansion nach Kleinasien als Brückenkopf für einen möglichen Vorstoß der Marke nach Europa. „Dabei ist es wichtig“, betont Thirayuth Chirathivat, Vorstandsvorsitzender (CEO) der Centara Hotels & Resorts, „dass wir die thailändische Qualität und Gastfreundschaft von Centara in die Kultur und die Gepflogenheiten vor Ort einbinden, um unseren Gästen ein hochwertiges und einzigartiges Erlebnis bieten zu können.“

Ebenfalls große Wachstumschancen rechnet sich Centara auf Kuba aus, das sich jetzt verstärkt der westlichen Welt öffnet. Das erste Hotel der Gruppe auf der größten Karibikinsel, das Centara Grand Beach Resort Cayo Guillermo, dürfte bei der geplanten Eröffnung Ende 2017 mit etwa 250 Gästezimmern das erste echte Fünf-Sterne-Hotel in der Region Cayo sein. Dank des hervorragenden Rufs, den die Centara Hotels und Resorts weltweit genießen, können die Gäste auch hier auf die gewohnt hohen Standards der Marke vertrauen, wenn sie in neue und noch CKC_Seabreeze_Pool_03unbekannte Urlaubsgebiete vorstoßen. Mit Villen, die über dem Wasser gebaut sind, lehnt sich dieses Hotel an das erfolgreiche Centara Grand Island Resort & Spa auf den Malediven an. Zwei weitere Hotels auf Kuba sind bereits geplant.

„Wir sind sehr zuversichtlich, dass die Dienstleistungsorientierung, die Centara in Asien in Vollendung beherrscht, sich auch an unseren neuen Standorten erfolgreich bewährt“, hofft Chris Bailey, Chief Operating Officer (COO) bei Centara Hotels & Resorts. „Angepasst an sich ändernde Bedürfnisse sind wir in der Lage, Reisenden ein Urlaubserlebnis mit hochklassigem Service zu bieten, das die Tradition herzlicher und zuvorkommender Gastlichkeit widerspiegelt, wie sie die Thailänder und insbesondere auch die Centara Hotels und Resorts pflegen. Wir freuen uns auf diese neuen Projekte und geben im Laufe des Jahres weitere Vorhaben bekannt.“

Über Centara Hotels & Resorts

Centara Hotels & Resorts ist die führende Hotelgruppe Thailands, mit insgesamt über 14.000 Gästezimmern, 46 Luxushotels in Thailand, 24 Hotels und Resorts auf den Malediven, Bali und Sri Lanka sowie in Vietnam, Katar, Laos, Oman, der Türkei und China. Centara betreibt außerdem 30 Filialen von Spa Cenvaree, einer preisgekrönten Spa-Marke, sowie 6 Niederlassungen der Spa-Marke ‘Cense by Spa Cenvaree’. Die Kids’ Clubs des Unternehmens stehen in allen familienfreundlichen Ferienanlagen zur Verfügung. Centara betreibt zudem hochmoderne Kongresszentren in Bangkok und im Nordosten Thailands.

(Quelle/Bilder: AKB Consulting GmbH)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.