Leihwagen im Urlaub: Vorher buchen spart bis zu 42 %

Picture

Bis zu 42 % günstiger sind Leihwagen, wenn man sie nicht spontan am Urlaubsort, sondern schon vorher zu Hause bucht. Das ergab eine aktuelle Auswertung des Vergleichsportalsbilliger-mietwagen.de für die Zeitschrift AUTOStraßenverkehr in ihrer neuen Ausgabe.

Die größte Ersparnis ergab sich an der Cote d'Azur in Südfrankreich. Ein Kleinwagen kostet vor Ort in Nizza bei spontaner Last-Minute-Buchung im Schnitt 72 Euro pro Tag, bei frühzeitiger Buchung aber nur 51 Euro. 29 Prozent günstiger sind langfristige Buchungen in Lissabon, zwischen 22 und 26 Prozent günstiger sind vorher gebuchte Mietwagen in Urlaubszielen wie Faro in Portugal, Cagliari und Olbia auf Sardinien und Ibiza.

Schlechter sieht es da in Deutschlands aus. Wer einen Stadturlaub in Frankfurt, Düsseldorf oder Hamburg plant, kann durch frühe Buchung nur zwischen 12 und 15 Prozent sparen. In München sind dagegen nur neun Prozent drin, in Berlin nur acht Prozent.

Wer ein Auto über das Internet bucht, sollte allerdings genau auf mögliche Haken im Vertrag achten. So berechnen an vielen Urlaubsorten Autovermieter neuerdings pauschal eine Tankfüllung extra. Auch sollte man darauf achten, dass eine Kasko-Versicherung im Mietpreis enthalten ist. Oft versuchen die Autovermieter vor Ort trotzdem eine überflüssige Zusatzversicherung aufzuschlagen. Unbedingt sollte man sich den Mietvertrag in Deutsch ausdrucken, um gegen überzogene Forderungen gefeit zu sein. (dpp-AutoReporter)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.