Caravan-Salon Düsseldorf: Man muss auch gönnen können

Picture

Beim Caravan-Salon in Düsseldorf, der weltgrößten Messe für Wohnwagen und Reisemobile, kommen die Interessenten mal wieder voll auf ihre Kosten. Können sie doch auf 190.000 Quadratmetern rund 1.900 Freizeitfahrzeuge in elf Hallen und auf dem Freigelände begutachten.

Vorn in der Käufergunst liegen dabei die Kompaktmodelle, wobei Fahrzeuge im unteren Preisbereich derzeit die größten Zuwachsraten verzeichnen. Aber auch das Luxussegment ist stabil, in dem das Angebot bis zu 1,5 Millionen Euro reicht. Dass dann der Porsche-Oldtimer seine eigene Garage innerhalb des Edel-Mobils hat, überrascht nicht wirklich. (dpp-AutoReporter/hhg)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.