Bürstner Viseo i 700 – Englands Reisemobil des Jahres

Picture

Erneut hat die englische Fachpresse ein Bürstner Reisemobil mit dem begehrten Titel „Motorhome oft the Year" ausgezeichnet. Die Wahl der Jury fiel 2014 auf den Viseo i 700 in der Kategorie Non-Fixed Bed Motorhome, also Reisemobile ohne Festbetten. Was jedoch nicht in die Irre führen sollte. Schließlich hat der geräumige Integrierte im vorderen Fahrzeugbereich ein großzügiges Hubbett, das mit einem Handgriff „schlafbereit" gemacht werden kann. Üppige Kopffreiheit und ein einfacher Einstieg sind die herausragenden Eigenschaften dieser Bettenkonfiguration. Außerdem verspricht die großzügige Relax-Lounge im Heck ganz besonderen Komfort.

Die Wahl wurde mittlerweile zum zehnten Mal ausgeschrieben, beteiligt sind die führenden Fachmagazine „Motorcaravan Motorhome Monthly" (MMM), das auflagenstärkste Blatt der englischen Campingbranche, und „Which Motorhome", die Nummer eins bei den Zeitschriften für Reisemobil-Tests.

Bei ihrem Urteil berücksichtigte die Jury unter anderem die Funktionalität sowie die Bedienungs- und Materialqualität. In der Begründung der Wahl hieß es, dass der Bürstner Viseo i 700 eine ganze Reihe von einzigartigen Detaillösungen bietet, darunter die komfortable Küche mit ihren große, rollengelagerten Auszügen. Auch das „Flexo-Bad" mit seiner platzsparenden Pendeltür brachte Extrapunkte bei der Bewertung. „Mit seiner typisch deutschen Qualitätsverarbeitung, der stilvollen Küche, dem wunderbaren Bad und der überaus ansprechenden Lounge war es kein Wunder, dass der Bürstner Viseo i 700 unsere Jury begeistern konnte", sagte Daniel Attwood, geschäftsführender Redakteur von MMM. (dpp-AutoReporter)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.