Oktober 19th, 2012 von admin
Bei der Preisangabe für eine Ferienwohnung dürfen fixe Kosten im Angebot nicht unter- und später aufgeschlagen werden. Im konkreten Fall hatte ein Vermieter einer Ferienwohnung mit dem reinen Übernachtungspreis geworben und die Kosten für die Endreinigung eine Zeile später erwähnt. Das sei wettbewerbsrechtlich nicht in Ordnung. Auch für Ferienwohnungen müsse in der Werbung stets der Preis inklusive Endreinigung angegeben werden, damit die Verbraucher besser vergleichen könnten (AmG Rostock, 6 HKO 172/11). (News-Reporter.NET/W. Büser)
   

Tags: , , , ,