Juli 7th, 2012 von admin
Für viele Urlauber gehört zum richtigen Ferienerlebnis auch eine Shoppingtour in entspannter Atmosphäre. Kein Stress, kein Zeitdruck wie am Rande des Arbeitsalltags; Bummeln durch Geschäfte kann auch schön sein. Doch damit die Planung auch aufgeht, sollte man sich über die Gewohnheiten und Feiertage des Gastlandes informieren. So bleiben am 15. August oder an Nationalfeiertagen die Geschäfte vieler europäischer Länder geschlossen. Der ADAC hat die Feiertage der wichtigsten Reiseländer zusammengestellt. Alle aufgezählten Feiertage fallen auf Werktage und weichen von den deutschen Feiertagen ab. (Auto-Reporter.NET/sr)Belgien: 11. und 21. Juli,15. Aug., 27. Sept. (nur regional), 1. Nov., 15. Nov. (nur Ministerien)Frankreich: 14. Juli, 15. Aug., 1. Nov.Griechenland: 15. Aug. Großbritannien: 12. Juli (nur Nordirland), 6. Aug. (nur Schottland), 27. Aug. (nicht Schottland), 30. Nov. (nur SchottlandIrland: 6. Aug., 29. Okt.Italien: 15. Aug., 1. Nov. 8. Dez.Kroatien: 6. und 15. Aug., 8. Okt., 1. Nov.Luxemburg: 15. Aug., 1. Nov.Österreich: 15. Aug., 26. Okt., 1. Nov., 8. Dez.Polen: 15. Aug., 1. Nov.Portugal: 15. Aug., 5. Okt., 1. Nov., 1. und 8. Dez.Schweden: 3. Nov., 31. DezSchweiz: 1. Aug., 15. Aug. (nur regional), 1. Nov.  8. Dez. (nur regional)Slowakei: 29. Aug., 1. und 15. Sept., 1. und 17. Nov., 24. Dez.Slowenien: 15. und 17. Aug., 15. Sept., 31. Okt., 1. und 23. Nov.Spanien: 15. Aug., 12. Okt., 1. Nov. (nicht überall), 6. und 8. Dez.Tschechien: 6. Juli, 28. Sept., 17. Nov., 24. Dez.Türkei: 20., 21. und 30. Aug., 25. bis 27. Okt.Ungarn: 20. Aug., 23. Okt., 1. Nov.

Tags: , , , ,