Juni 25th, 2012 von admin
Am kommenden Wochenende (29. Juni bis 1. Juli) beginnen in Hessen, Rheinland-Pfalz und dem Saarland die Sommerferien. Damit haben jetzt in acht Bundesländern die Schulen geschlossen. Auch wenn uns die wirklich „heißen“ Reisetage noch bevorstehen, erwartet der ADAC deutlich längere Staus auf den Autobahnen als noch am Vorwochenende. Staugefahr herrscht demnach auf folgenden Strecken: - A 1 Köln–Bremen–Lübeck–Puttgarden - A 2 Dortmund–Hannover–Berlin - A 3 Köln–Frankfurt–Nürnberg - A 5 Frankfurt–Karlsruhe–Basel - A 7 Hamburg–Flensburg - A 7 Hamburg–Hannover–Würzburg–Füssen - A 8 Karlsruhe–Stuttgart–München–Salzburg - A 9 Berlin–Nürnberg–München - A 10 Berliner Ring - A 19 Wittstock–Rostock - A 24 Berlin–Hamburg - A 61 Koblenz–Ludwigshafen - A 93 Inntaldreieck–Kufstein - Großräume Hamburg, Berlin, Frankfurt, München Volle Fernstraßen auch im Ausland Im Süden der Niederlande und in den österreichischen Bundesländern Wien, Burgenland und Niederösterreich beginnen ebenfalls die Sommerferien. Auf allen wichtigen Routen in Österreich, der Schweiz, Frankreich, Italien, Slowenien und Kroatien muss man längere Fahrtzeiten einplanen. (Auto-Reporter.NET/sr)

Tags: , , , ,