Februar 26th, 2011 von admin

An insgesamt 111 Tagen ist in Europa Sommerferienzeit. Viele Staus, volle Strände und ausgebuchte Hotels sind dann an der Tagesordnung. Die ADAC-Übersicht zeigt die Sommerferientermine 2011 in Europa. Wer es einrichten kann, sollte die entspannteren Sommerwochen zur Reise an sein Domizil nutzen.

Als eines der ersten europäischen Länder beginnt Finnland am 4. Juni mit seinen Ferien. Wer die Vorsaison in Ungarn und Kroatien genießen will, sollte noch vor dem 16. Juni seinen Urlaub antreten. Schon am 18. Juni startet in Norwegen die schulfreie Zeit, eine Woche später folgt Dänemark. In Italien, nach wie vor beliebtes Urlaubsziel der deutschen Autofahrer, sind die Schulen ab Mitte Juni bis September geschlossen, in Österreich und Frankreich dauert die Ferienzeit von Juli bis Anfang September.

Ab Juli ist in ganz Europa die Ferienzeit in vollem Gange. Die größte Reisewelle für Deutschland wird vom 25. Juli an erwartet, wenn die größten Bundesländer Nordrhein-Westfalen, Bayern und Baden-Württemberg fast zeitgleich in den Urlaub starten. Wie jedes Jahr wird dringend empfohlen, den Urlaub in der Woche und in den frühen Morgenstunden anzutreten. Wer es zeitlich einrichten kann, sollte die schönsten Wochen des Jahres Anfang Juni oder im September antreten. (Auto-Reporter.NET/sr)

Tags: , , , ,