September 1st, 2010 von admin

Darauf haben Campingfreunde gewartet: Die Dometic-Spezialisten für Kühlsysteme und die Dometic Seitz-Experten für Caravan-Fenster haben Kompetenzen und Erfindungsreichtum gebündelt. Ergebnis ist die erste und einzigartige Kombination aus Dachklimaanlage und Dachfenster. Ab sofort muss sich niemand mehr zwischen Klima- Komfort oder Tageslicht entscheiden. Denn es gibt die neue Dometic FreshLight - das erste Dachfenster mit Klimaanlage.

Die zum Patent angemeldete Dometic FreshLight erhält das natürliche Tageslicht im Reisemobil oder Wohnwagen und kühlt im Sommer komfortabel mit einer Leistung von satten 2200 Watt, heizt an kalten Tagen dank 2800 Watt starker Wärmepumpe, verfügt über ein aktives Entlüftungssystem und sorgt mit einer warmen Ambiente-Beleuchtung für stimmungsvolle Abendstunden an Bord.

Die Anlage ist mit einem individuell regelbaren Luftverteilsystem mit einem außergewöhnlich leise laufenden Automatikgebläse ausgestattet. Ein Timer, die Nachtschaltung sowie eine einfach zu bedienende plissierte Verdunkelung regeln individuell Licht und Temperaturen – je nach Stimmung und Tageszeit.

Trotz aller High-Tech-Details zeichnet sich die Dometic FreshLight durch sehr flache und aerodynamische Bauform aus. Sie beeinflusst kaum das Fahrverhalten. Ihre Dachstärkenanpassung von 30 bis 70 Millimeter macht das Einbauergebnis für nahezu alle Fahrzeugtypen perfekt.

Die Dachklimaanlagen ist für den Standbetrieb per 230-Volt-Netz ausgelegt, kann aber mit einem passenden DC-Kit für den 12 Volt-Betrieb fit gemacht werden. Ihre Funktionen sind bequem per Fernbedienung zu steuern. Die Dometic FreshLight ist für bis zu sieben Meter lange Fahrzeuge mit einem Rauminhalt von bis zu 28 Kubikmetern ausgelegt.

Weitere Informationen zur weltweit ersten Kombination aus Dachklimaanlage und Dachfenster sind erhältlich unterTelefon 0 25 72 / 879 – 195, per Fax: 0 25 72 / 879 - 300 und E-Mail: ev@dometic-waeco.de oder im Internet: www.dometic-waeco.de. (News-Reporter.NET/um)

Tags: , , , ,