Service – Gut vorbereitet in den Urlaub starten

Rechtzeitig mit Vorbereitungen beginnen

Die Sommerferienzeit beginnt, und viele Bundesbürger starten in den wohlverdienten Urlaub. Doch vor Reiseantritt sind einige wichtige Dinge zu beachten, damit man den Urlaub entspannt genießen kann. Der Deutsche ReiseVerband (DRV) gibt hierzu folgende Tipps:

Reisedokumente unbedingt vor Reiseantritt auf Vollständigkeit und Gültigkeit überprüfen und gegebenenfalls rechtzeitig beantragen oder verlängern. Wer eine organisierte Reise bucht, wird von seinem Reiseveranstalter auf die benötigten Dokumente hingewiesen. Achtung: Verschiedene Urlaubsländer verlangen bei Einreise einen noch sechs Monate gültigen Reisepass! Auch über eventuell notwendige Impfungen oder Prophylaxen sollte man sich frühzeitig informieren; spezielle Fragen beantwortet der Hausarzt oder das Tropeninstitut. Zahlreiche gesetzliche Krankenkassen erstatten die Kosten von Schutzimpfungen für den privaten Auslandsurlaub. Empfehlenswert ist zudem eine Auslandskrankenversicherung, und eine Reiseapotheke mit wichtigen Medikamenten sollte in keinem Urlaubsgepäck fehlen.

Am Urlaubsort angekommen, kann die Erholung beginnen. Doch zu unbekümmert sollte man nicht sein und daher gerade im Urlaub auf seine Wertsachen achten. Bei Verlust müssen Kredit- und EC-Karten sowie Mobiltelefone gesperrt werden. Der Sperr-Notruf ist täglich 24 Stunden erreichbar: in Deutschland gebührenfrei unter der Telefonnummer 116 116, aus dem Ausland unter der Nummer 0049 116 116. Aus dem Ausland fallen nur die ortsüblichen Kosten für ein Ferngespräch nach Deutschland an. Zur besseren Erreichbarkeit steht aus dem Ausland zusätzlich die Festnetznummer 0049 30 4050 4050 zur Verfügung. Sinnvoll kann es sein, sich die Adresse der deutschen Auslandsvertretung am Urlaubsort zu notieren (www.diplo.de/adressen).

Um Fettnäpfchen zu vermeiden, ist es nie verkehrt, sich auch über die Gepflogenheiten im Urlaubsland zu informieren. Und wer bei der Rückreise sorglos die Zollkontrolle passieren möchte, findet auf der Internetseite www.zoll.de unter dem Menüpunkt „Reise und Post“ alles über die Zollvorschriften und Reisefreimengen innerhalb und außerhalb der EU. So vorbereitet, dürfte einem gelungenen Urlaub nichts mehr im Weg stehen. (Foto:News-Reporter.NET/as)

2 Responses to Service – Gut vorbereitet in den Urlaub starten

  1. Ina sagt:

    Gute Zusammenstellung, da sind wichtige Tipps dabei. Grundsätzlich kann ich nur empfehlen sich so gut wie möglich über das Reiseland im Vorfeld zu informieren. Sei es mit einem herkömmlichen Reiseführer (aus dem Buchhandel) oder einfach im Internet nach entsprechenden Websites suchen, da gibt es die Informationen auch kostenlos 🙂

    Das „Einlesen“ ins Urlaubsland steigert nicht nur die Vorfreude (wie ich finde), sondern ist auch die optimale Reisevorbereitung.

    Beispiel Dubai in den Vereinigten Arabischen Emiraten: Hier wäre es fatal als Frau am Strand oben ohne zu liegen. Das ist dort ein Tabuthema und kann einen unter Umständen auch recht schnell in Schwierigkeiten bringen. Sowas erfährt man einfach am besten, wenn man bereits im Vorfeld versucht möglichst viel über das Urlaubsziel in Erfahrung zu bringen (Wissensaufbau).

    [Antwort]

  2. Ich gebe dir Recht… Eine gute Vorbereitung ist alles. Nur so kann man gut und entspannt in den Urlaub starten!

    [Antwort]

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.