Nordspanien – Wandern im eigenen Tempo

Küste in Asturien/Nordspanien
Küste in Asturien/Nordspanien

Wandern im eigenen Tempo, ohne streng geplanten Tagesverlauf, ohne Reiseleiter und nur mit Partner oder Freunden liegt weiter im Trend. Wikinger Indivuell hat daher sein Angebot für flexibel planbare Routen erweitert. Elf neue Touren in Europa finden sich im gerade erschienenen Ganzjahreskatalog, der damit 86 individuelle Wanderreisen in 15 Zielgebieten zur Auswahl stellt. Im Internet werden noch einige weitere Angebote präsentiert.

Die Amalfiküste und der Comer See sind neue Italienreisen beim Hagener Wanderreise-Spezialisten. Eine „drive & hike“-Reise auf Madeira und eine Trekkingtour im Westen Teneriffas ergänzen die Inselwanderungen. In Frankreich wurden eine Trekkingreise durch die Cevennen auf dem historischen Weg des Schriftstellers Stevenson und die Burgundreise „Wandern, Wein und Gaumenfreuden“ neu aufgenommen. Eine Alpenquerung von Savoyen/Frankreich nach  Piemont/Italien „Auf Hannibals Spuren“ erschließt den Bergwanderern hohe Gipfelpanoramen.

„Flach, leicht – wanderbar!“ nennt sich dagegen eine neue Produktlinie, die sich speziell an Wanderer wendet, die große Höhenunterschiede lieber meiden. Die Routen sind dennoch äußerst abwechslungsreich und bieten schöne Wanderwege – oft in Verbindung mit naturbelassenen Seeufern und unverbauten Küstenlinien. Bornholm, Rügen, die Lüneburger Heide in Kombination mit den Elbtalauen und der Schaalsee in Verbindung mit den Lauenburgischen Seen sind neue Reisen nach diesem Konzept. Weitere Informationen gibt es unter der Telefonnummer 0 23 31/90 48 04 oder unter www.wikinger-reisen.de im Internet. (Foto: Wikinger Individuell/News-Reporter.NET/JM)