Lanzarote – Wanderungen durch den Timanfaya Nationalpark

Beeindruckende Lavalandschaft

Die Kanareninsel Lanzarote ist in ihrer Art einzigartig auf der Welt. Insbesondere in der faszinierenden Mondlandschaft inmitten der Feuerberge des Timanfaya Nationalparks erhält man einen unbeschreiblichen Eindruck von der Urgewalt unserer Erde. Über 51 Quadratkilometer erstreckt sich diese unwirkliche Welt von Feuerbergen und Lavameer.

Die meisten Reisenden besuchen den Nationalpark auf einer Fahrt per Bus. Interessierten, die diese Landschaft zu Fuß und hautnah erleben möchten, bietet die Nationalparkbehörde zwei mehrstündige geführte Wanderungen an. In ihrem Verlauf entdeckt man mit Staunen, dass jene karge Erde Pflanzen hervorbringt. Flechten, die in allen möglichen Farben das schwarze Gestein bedecken, werden später zu Binsen und größeren Pflanzen. Man sieht die ganz eigenartigen Feigenbäume des Parks und die Tierwelt, wie Kaninchen, Reptilien und zahlreiche Vogelarten, die hier heimisch wurden. Von besonderer Faszination sind die geomorphologischen Formen und das Farbenspiel, die die vulkanische Tätigkeit hervorgebracht hat.

Die dreistündige Tremesana-Route wird an vier Tagen pro Woche (momentan montags, dienstags, donnerstags und freitags) durchgeführt. Sie beginnt am Besucherzentrum Mancha Blanca und führt durch das Zentrum des Parks. Die Tour ist von geringem Schwierigkeitsgrad und wird in englischer Sprache geführt. Wer die mehr als sechsstündige Küstenroute des Parks ansteuert, kann dies entweder mit Guide oder auf eigene Faust tun. Diese etwas anspruchsvollere Wanderung verläuft entlang der Küstenzonen des Parks auf Lavagestein. Man kann den Prozess der Bildung von Stränden beobachten, kommt an Steilküsten vorbei, kann den Lauf der Lavaströme nachvollziehen und entdeckt die verschiedensten geomorphologischen Strukturen, neben der Fauna, die sich hier an den Küsten heimisch fühlt, von Vögeln bis zu den Krebsen. Über beide Touren, die kostenlos sind, sind Informationen im Besucherzentrum Mancha Blanca erhältlich. Eine vorherige Anmeldung ist erforderlich, entweder telefonisch unter 00 34/9 28 84 08 39 oder im Internet unter http://reddeparquesnacionales.mma.es/parques/timanfaya/index.htm. (Foto: Spanisches Fremdenverkehrsamt/News-Reporter.NET/SV)