Deutschland – Mit dem Rad zur BUGA 2009 in Schwerin

Sieben auf einen Streich
Sieben auf einen Streich

Die diesjährige Bundesgartenschau (BUGA) in Schwerin lockt vom 23. April bis zum 11. Oktober die Besucher mit „Sieben Gärten“ rund um das Schweriner Schloss an einen außergewöhnlichen Ausstellungsort. Zu diesem Anlass hat der Tourenveranstalter radreisen-mecklenburg eine ganz besondere Radreise entwickelt.

Die Zahl Sieben ist dabei magisches Programm: Sieben Seen und sieben thematisch gestaltete Gärten warten darauf, erkundet zu werden. Bei der siebentägigen Radwanderreise wird die Landeshauptstadt Schwerin der Ausgangspunkt für Entdeckungstouren sein, bei denen der aktive Besucher auch viele der Außenstandorte und Regionalprojekte per Fahrrad erleben kann.

Auf Grundlage des BUGA-Radsterns sind sieben Touren entstanden, die den Gast in Tagesetappen von 40 bis 55 Kilometern nach Ludwigslust, in das Landschaftsschutzgebiet Lewitz oder zu sehenswerten Projekten an die Ostseeküste führen. Das bis ins Detail ausgearbeitete Karten- und Tourenmaterial lässt dem Radler und Gartenfreund Zeit zum Erholen und Besichtigen.

Das Komplettpaket mit dem aussagekräftigen Namen „Sieben auf einen Streich“ umfasst unter anderem sechs Übernachtungen inklusive Frühstück in einem der schönen Schweriner Hotels, die Bereitstellung von Tickets und hochwertigen Leihrädern und kann im Internet unter www.radreisen-mecklenburg.de gebucht werden. (Foto: BUGA GmbH/News-Reporter.NET/as)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.