Andalusien – Picasso, Kultur und Könige

Berühmte Alhambra in Granada
Berühmte Alhambra in Granada

Andalusien lässt sich wunderbar auf vier Rädern erfahren. Unter dem Titel „Picasso, Kultur und Könige“ bietet TUI ab sofort eine einwöchige Mietwagen-Rundreise für Individualisten an. Ausgangsort ist Málaga. Die Stadt steht ganz im Zeichen Picassos. Ein Besuch des Museums oder des Geburtshauses des spanischen Malers ist ein vielversprechender Auftakt der Rundreise. Vom Gibralfaro, einer arabischen Festung aus dem 14. Jahrhundert, hat man einen idealen Ausblick über die Stadt, den Hafen und die Stierkampfarena.

Von Málaga aus führt die Reise nach Granada. Hier lohnt ein Spaziergang durch die verwinkelten Gassen des Albaicin-Viertels mit seinen blumengeschmückten Stadtpalästen. Der alte arabische Stadtteil wurde von der UNESCO zum Weltkulturerbe ernannt. Ebenfalls in Granada befindet sich der maurische Königspalast in der Stadtburg Alhambra – eine große kulturgeschichtliche Sehenswürdigkeit. Am vierten Tag erreichen die Reisenden Córdoba. Kulturfreunde sollten die Mezquita besuchen, die berühmte Kathedrale der Stadt und größte ehemalige Moschee auf europäischem Boden.

Nächste Station der Rundreise ist Sevilla. Hier steht die Königsburg Alcázar, die noch heute dem spanischen König als Residenz dient. Der Glockenturm „La Giralda“, das Wahrzeichen von Sevilla, und die Kathedrale sind ebenfalls einen Besuch wert. Von den großen Städten führt die Reise ins hügelige Hinterland. Über Cortes de la Frontera geht es nach Jerez de la Frontera, der Hauptstadt des Sherrys und der Pferdezucht.

Die einwöchige Mietwagen-Rundfahrt ist ab sofort für den Reisezeitraum Winter 2008/2009 buchbar und kostet inklusive Flug, z.B. ab Düsseldorf, ab 534 Euro pro Person im Doppelzimmer. Im Paket enthalten sind Übernachtungen in Vier-Sterne-Hotels mit Frühstück und ein Reiseführer nach Wahl. Der Mietwagen muss separat dazu gebucht werden. Für weitere Information und Buchung stehen alle Reisebüros mit dem TUI-Zeichen oder die Internetseite www.tui.com zur Verfügung. (Foto: TUI/News-Reporter.NET/SV)