November 20th, 2008 von admin

Die Maori sind das indigene Volk NeuseelandsDie Maori sind das indigene Volk Neuseelands und machen etwa 15% der heutigen Gesamtbevölkerung des Landes aus. Zerklüftete Küsten, schneebedeckte Berge, bizarre Vulkanlandschaften, subtropische Regenwälder, eisblaue Gletscherseen: Neuseeland gehört wohl zu den kontrastreichsten Ländern der Welt. Der Fernreisespezialist Chamäleon zeigt Reisenden die Highlights dieses faszinierenden Landes in seiner dreiwöchigen Rundreise „Kauri“.

In einer kleinen Gruppe entdecken die Urlauber die landschaftlichen Höhepunkte der Nord- und Südinsel Neuseelands. Die Schifffahrt im Milford-Sound, das Whale-Watching in Kaikoura oder die Erkundung der Gletscher an der Westküste gehören zweifelsohne zu den herausragenden Erlebnissen der 22-tägigen Tour. Imposant der Anblick der mächtigen Kauri-Bäume. Großartig ist aber auch das Kleine – wie zum Beispiel die Begegnung mit dem Nationalvogel der Neuseeländer, dem Kiwi. Zudem gestattet der Reiseveranstalter einen intensiven Einblick in die Kultur: So tauchen die Teilnehmer der Rundreise in die mythische Vergangenheit der Maori-Kultur sowie in das moderne Leben Neuseelands in den Städten ein. Das abwechslungsreiche Programm beinhaltet darüber hinaus den Besuch von ausgewählten Weinbaugebieten sowie einer Schaffarm, auf der die Reisenden als Gastfamilie übernachten dürfen.

Die dreiwöchige, deutschsprachig geführte Neuseeland-Rundreise „Kauri“ kostet ab 3.999 Euro pro Person ab/bis Deutschland. Darin enthalten sind Flug, Übernachtung im Doppelzimmer mit Frühstück/Halbpension, deutschsprachige Reiseleitung, Transfers, sämtliche Ausflüge sowie Eintrittsgelder. Die Reise findet in kleinen Gruppen von sechs bis maximal zwölf Personen statt und ist an ausgewählten Terminen buchbar. (Foto: Chamäleon Reisen GmbH/jwm Kommunikations-Management/News-Reporter.NET/JM)

Tags: , , , ,