Auf den Spuren der Geschichte

In Deir el-Nahari beeindruckt die weitläufige Tempelanlage der Pharaonin Hatshepsut.Die Jahrtausende alte Geschichte Ägyptens wieder aufleben lassen: Das können Urlauber im Zuge der neuen zweiwöchigen Genießerrundreise „Cheops – Höhepunkte Ägyptens“. Die Rundreise beginnt in Kairo mit der Fahrt zu der über 5.000 Jahre alten, ehemaligen Hauptstadt Memphis, der die „Totenstadt“ Sakkara angeschlossen ist. Nach einem Besuch der Pyramiden von Gizeh und der Sphinx widmet sich der dritte Tag der Reise der Hauptstadt selbst: Zahlreiche Museen, Moscheen und traditionelle Basare entführen die Besucher in die Welt des Orients. Per Flugzeug geht es dann nach Luxor, wo die Reise in den nächsten Tagen auf dem Nil zu den Höhepunkten entlang des Ufers führt. Vorbei an den Memnon-Kolossen fahren die Urlauber mit dem Bus zuerst in das Tal der Könige und mit dem Schiff weiter nach Edfu, wo sich der Horus-Tempel befindet, eine der besterhaltenen Tempelanlagen Ägyptens.

Am nächsten Tag wartet Assuan auf die Reisenden: Schon Agatha Christie wurde von „der Stadt der Nubier“ zu ihrem Weltbestseller inspiriert, und auch die Urlauber erleben den Charme und die Historie der Stadt am Nassersee. Im Anschluss besteht die Möglichkeit, an einem Ausflug zum Tempel Ramses II. in Abu Simbel teilzunehmen, bevor es über Kom Ombo mit seinen Doppeltempeln zurück nach Luxor geht. Nach einem kurzen Flug befinden sich die Teilnehmer am elften Tag der Rundreise schließlich in Sharm el Sheikh und besuchen dort das St. Katharinen Kloster und den Heiligen Berg Moses auf der Halbinsel Sinai. Beim anschließenden Entdecken der Unterwasserwelt des Roten Meeres klingt die Rundreise mit dem Rückflug oder dem Beginn des gebuchten Anschlussaufenthaltes aus. Für Informationen und Buchung stehen alle Reisebüros mit dem TUI Zeichen zur Verfügung. (Foto: TUI/News-Reporter.NET/SV)

One Response to Auf den Spuren der Geschichte

  1. Bettina sagt:

    Ägypten ist einmalig, was das geschichtliche angeht. ich war bereits in Kairo und Hurghada und auch in sharm el sheikh. Überall gibt es viel Historisches zu sehen. Ich empfehle eine Nilkreuzfahrt, dort gibt es tolle Dinge zu entdecken, und man hat gleich einen Reiseführer dabei.

    [Antwort]

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.